Full text: Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Europa 2030

Seite 22 dienen, den Export ausgewählter Rohstoffe im unverarbeiteten Zustand zu besteuern und damit den Aufbau einer lokalen Industrie unterstützen. Gerade aufgrund des sich verändernden geopolitischen Gefüges besteht für die EU nun die Möglichkeit, sich für eine Globalisierungspolitik einzusetzen, die nicht auf Kosten der ArbeitnehmerInnen, Bevölkerung und der Umwelt erfolgt, sondern eine global nachhaltige Entwicklung in den Mittelpunkt rückt. Wir ersuchen um Berücksichtigung unserer Anliegen und Anregungen. Gerne stehen wir jederzeit für Rücksprachen zur Verfügung.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.