Full text: Begutachtung des Entwurfes einer Secure Electronic Prospectus Portal-Verordnung

FMA-Finanzmarktaufsicht Bereich Integrierte Aufsicht Otto Wagner Platz 5 1090 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum FMA- LE0001.210/ 0003-INT/2019 WW/Ges/Fü Thomas Zotter DW 12637 DW 142637 21.06.2019 Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) über die sichere elektronische Prospekteinreichung (Secure Electronic Prospectus Portal- Verordnung – SEPP-V) Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Entwurfs und nimmt dazu wie folgt Stellung. Gemäß Kapitalmarktgesetz 2019 sind das Antragsformular sowie sämtliche Prospektentwurfsversionen einschließlich der finalen Billigungsversion elektronisch bei der FMA vorzulegen. Die FMA kann mittels Verordnung vorgeben, wie eine eindeutige technische Zuordnung des Prospektes zum Emittenten nach dem Stand der Technik sichergestellt werden soll. Als technischer Rahmen wird eine webbasierte Applikation, das Secure Electronic Prospectus Portal (SEPP) von der FMA bereitgehalten und seine Nutzung für Vorlagen im prospektrechtlichen Billigungsverfahren verpflichtend vorgeschrieben. Zugang und Nutzung des SEPP wird durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung des Prospekteinreichers abgesichert. Die BAK erhebt gegen vorliegenden Entwurf keinen Einwand.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.