Full text: Übermittlung des Vorschlags für Online-Kurznachrichtensendungen

Österreichischer Rundfunk Würzburggasse 30 1136 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum GRA/DS BAK/KS-GSt/DZ/MS Daniela Zimmer DW 12722 DW 12693 08.08.2019 Vorschlag für Online-Kurznachrichtensendungen Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Konzepts für – täglich mehrmals aktualisierte – audiovisuelle Online-Kurznachrichten (im Umfang von jeweils knapp 3 Minuten), die in der ORF-TVthek und im ORF-Angebot in Sozialen Medien bereitgestellt werden sollen. Das Vorhaben erfordert die Durchführung einer Auftragsvorprüfung durch die Regulierungsbehörde. Im Zuge dessen besteht die Möglichkeit, BAK-seits eine Stellungnahme zum geplanten Vorhaben abzugeben. Dieser Einladung kommt die BAK gerne nach. Kurze Zusammenfassung Angestrebtes Ziel ist, dem jüngeren, digital-affinen Publikum Basisinformationen zu gesellschaftlich relevanten Themen bereitzustellen. Mit dem vorliegenden Konzept soll die Möglichkeit geschaffen werden, Videokurznachrichten auch unabhängig von der vorherigen oder zeitgleichen Ausstrahlung im Fernsehen online bereitzustellen. Damit geht das Vorhaben über die kompakt zusammengefassten Nachrichten der bereits jetzt verfügbaren „ZIB 100“ hinaus. Das Vorhaben wird BAK-seits begrüßt, da die Angebotsvielfalt von Nachrichten aus den Bereichen (inter-)nationale Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft vergrößert wird. Mit Blick auf das veränderte Medienkonsumverhalten des jungen Publikums wird damit auch ein wichtiger Beitrag zur zeitgemäßen und kundenfreundlicheren Erbringung des in § 4 ORF-Gesetz normierten öffentlich-rechtlichen Kernauftrages geleistet.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.