Full text: Evaluierungen des Arbeits- und Sozialrechts¿Änderungsgesetzes 2014

Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend Abt IV/B/9 Untere Donaustraße 13-15 1020 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum GZ: 2020- 0.380.144 SP-GSt Gagawczuk DW 12589 DW 412589 23.9.2020 Evaluierung des Arbeits- und Sozialrecht-Änderungsgesetzes 2014 (ASRÄG 2014), BGBl I Nr 94/2014 und des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungs- gesetzes (LSD-BG), BGBl I Nr 44/2016 Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung der gegenständlichen Fra- gen im Zusammenhang mit der Evaluierung der oa Gesetze und nimmt dazu wie folgt Stellung: Evaluierung ASRÄG 2014: Ziel 1: Stärkerer Schutz vor Lohn- und Sozialdumping und Zurückdrängung von Wettbewerbsverzer- rungen. Dazugehörige Maßnahme 1: Ausweitung der Lohnkontrolle (vom Grundlohn auf das gesamte Entgelt etwa entsprechend dem maßgeblichen Kollektivvertrag). Fragen für die Evaluierung: Sinken die Zahlen zu den von den Arbeiterkammern erfolgreich eingeklagten ausstehenden Arbeitnehmerentgelten nach der Ausweitung des dem AVRAG zu Grunde liegenden Entgelt- begriffs zumindest als Zeichen einer erhöhten Effektivität der Regelung zur Bekämpfung von Unterentlohnung? Zu welchen sonstigen Effekten in der Praxis hat die Ausweitung des Entgeltbegriffs bei der Lohnkontrolle geführt?

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.