Full text: Verordnung des Fachverbandes Ingenieurbüros über die Befähigungsprüfung für das reglementierte Gewerbe Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) (Beratende Ingenieure-Befähigungsprüfungsordnung

Wirtschaftskammer Österreich Fachverband Ingenieurbüros Schaumburgergasse 20/1 1040 Wien E-Mail: ib@wko.at Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum IC5/7b/2020 /Fi/ps WP-GSt/Au/Kl Sonja Auer-Parzer DW 12311 DW 142311 07.10.2020 Verordnung des Fachverbandes Ingenieurbüros über die Befähigungsprüfung für das reglementierte Gewerbe Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) (Beratende Ingenieure-Befähigungsprüfungsordnung Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Verordnungsentwurfs, der eine Neufassung der Befähigungsprüfung für das Gewerbe der Ingenieurbüros (Anpassung an das Gesetz zum Nationalen Qualifikationsrahmen) enthält. Die Neufassung schreibt dabei ua auch vor, dass im Qualifikationsbereich „Unternehmensführung - Personalmanagement“ als Lernergebnis die fachliche und pädagogische Ausbildung und Unterweisung von Lehrlingen verlangt wird und dazu entsprechend hoch spezialisierte Kenntnisse und Fertigkeiten zu erbringen sind. Dieses Lernergebnis ist auch bei der mündlichen Prüfung im Gegenstand Unternehmensführung nachzuweisen. Dies wird von der Seiten der BAK ausdrücklich begrüßt. Hinweisen möchte die BAK auf die Formulierung des § 17 (Vorqualifikationen); dazu wird angeregt, nachzuprüfen, inwieweit der zitierte § 3 Absatz 1 (Vorschriften zur Prüfungs- kommission) dabei tatsächlich von Relevanz ist oder der Vorschrift entsprechend korrigiert und ersetzt werden sollte.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.