Full text: Verordnung der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, mit der die Unternehmensdemografiestatistik-Verordnung geändert wird

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Stubenring 1 1010 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum 2020-0. 689.670 WW-St/Ges/Pa Kai Biehl DW 12279 DW 142279 27.11.2020 Entwurf einer Verordnung der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirt- schaftsstandort, mit der die Unternehmensdemografiestatistik-Verordnung geändert wird Die Bundesarbeitskammer bedankt sich für die Übermittlung der oben genannten Verordnung und nimmt wie folgt Stellung: Allgemein: Grundsätzlich wird die Umsetzung der europäischen Rechtslage in die Verordnung und die Erweiterung der Statistiken gemäß § 1 um die Statistik der jungen schnell wachsenden Unternehmen und die Statistik der Registrierungen und Insolvenzen im Sinne einer größtmöglichen Evidenz über Unternehmensdemografien begrüßt, insbesondere, da diese Statistiken auch kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt werden. Da allerdings bestimmte Erhebungsmerkmale aufgrund § 5 der Verordnung ohnehin erhoben werden bzw. für die Kategorisierung der Statistiken notwendigerweise erhoben werden müssen, sollten diese – im Sinne einer größtmöglichen Vergleichbarkeit von Unternehmensdemografien – auch von den neu oder geändert zu erstellenden Statistiken umfasst und in weiterer Folge zur Verfügung gestellt werden. Generell könnte darüber hinaus angeregt werden, die „schnell wachsenden Unternehmen“ nicht nur über die Anzahl der Lohn- und Gehaltsempfänger zu definieren, da diese Definition etwa umsatzbasiertes Wachstum oder Unternehmen, die verstärkt auf prekäre Beschäftigung zurückgreifen, außen vorlässt.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.