Full text: ARG-VO; Antrag der Fa. Greiner Bio-One GmbH gem. § 12 ARG

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung Minoritenplatz 5 1010 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum 2020-0.723. 953 BP/BAK Martha Eckl DW 13139 DW 143139 12.01.2021 Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Universitätsgesetz 2002 – UG, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz – HS-QSG und das Hochschulge- setz 2005 – HG geändert werden Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Entwurfs und nimmt dazu wie folgt Stellung. Inhalt des Entwurfs: Das Vorhaben umfasst zahlreiche Änderungen im Studienrecht, wie zB die verpflichtende Erbringung einer Mindeststudienleistung im Ausmaß von 24 ECTS-Anrechnungspunkten in den ersten vier Semestern eines Bachelor- und Diplomstudiums sowie eine Sperre für zehn Jahre bei Nichterfüllung, die Streichung der Nachfrist, Änderungen bei der Beurlaubung sowie bei der Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP), eine Ausweitung der Anrechnungsmöglichkeiten, die Einführung von „Learning Agreements“ in der Studienabschlussphase, weiters die Berücksichtigung der pädagogisch-praktischen Studien im UG und HG sowie die Schaffung eines Verwaltungsstraftatbestands für Ghostwriting. Im Organisations- und Personalrecht betreffen die Änderungen u.a. die Adaptierung der Rahmenbedingungen für befristete Arbeitsverhältnisse, die Bestimmungen über die Wiederwahl des Rektors/der Rektorin, die Schaffung einer Rechtsgrundlage für die Einrichtung von interuniversitären Organisationseinheiten sowie die Vollintegration der Universität für Weiterbildung Krems (UWK) in das UG.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.