Full text: Verordnungen zum geplanten Landarbeitsgesetz 2021 – Mutterschutzverordnung, Verordnungen zum Betriebsverfassungsrecht und Landwirtschaftliche Jugendarbeitsschutzverordnung

Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend Abt IV/B/7 - Verwendungsschutz Favoritenstraße 7 1040 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum - SP/GSt Ruth Ettl DW 12166 DW 412166 12.1.2021 Verordnungen zum geplanten Landarbeitsgesetz 2021 – Mutterschutzverordnung, Verordnungen zum Betriebsverfassungsrecht und Landwirtschaftliche Jugendarbeitsschutzverordnung Die BAK (Bundesarbeitskammer) dankt für die Zusendung der gegenständlichen Verord- nungsentwürfe und nimmt dazu wie folgt Stellung: Mutterschutzverordnung Seitens der BAK wird begrüßt, dass eine Verordnung zur vorzeitigen Freistellung nun auch eigens für den land- und forstwirtschaftlichen Bereich geschaffen wird, die der Verordnung zum Mutterschutzgesetz (MSchG) entspricht. Weder für Arbeitnehmerinnen, die in diesem Bereich beschäftigt sind, noch für die entspre- chenden FachärztInnen, ist immer klar, welche gesetzliche Grundlage anzuwenden ist. Fehler aus dieser unklaren Anwendung dürfen aber keinesfalls auf dem Rücken der werdenden Müt- ter ausgetragen werden. Umso lobenswerter ist daher auch die Klarstellung in § 4 (4) der Verordnung: Sollten an Stelle der in der Anlage zur gegenständlichen Verordnung enthaltenen Formulare die Formulare ent- sprechend der Anlage zur Mutterschutz-Verordnung in der jeweils geltenden Fassung verwen- det werden, sind diese vom Sozialversicherungsträger und von der/dem ArbeitgeberIn trotz- dem zu akzeptieren. Es ist erfreulich, dass damit eine (zusätzliche) bürokratische Hürde im Bereich von Schwangerschaft, Freistellung, Wochengeld etc hintangehalten wird.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.