Full text: Entwurf zur Änderung der GrenzwerteVo und VO biologische Arbeitsstoffe

Bundesministerium Arbeit, Familie und Jugend zH Mag Dr Anna Ritzberger-Moser Untere Donaustraße 13-15 1020 Wien Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum GS: 2021- 0.055.352 SG-Gst Petra Streithofer DW 12601 DW 142727 12.02.2021 Änderung der Grenzwerteverordnung und Verordnung biologische Arbeitss- toffe, Begutachtung Sehr geehrte Frau Sektionschefin Maga Drin Ritzberger-Moser! Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Entwurfs und nimmt dazu wie folgt Stellung. Das Wichtigste in Kürze: Zur Grenzwerteverordnung (GKV) ? Die Einführung risikobasierter Grenzwerte für krebserzeugende Arbeitsstoffe ist längst überfällig. ? Zwar enthält der Entwurf für die GKV-Novelle anlässlich der Umsetzung von EU-Recht Verbesserungen bei heillos veralteten Grenzwerten. Dies zeigt auf, dass die GKV grundsätzlich überarbeitet werden muss. ? Einige neue Grenzwerte sind immer noch mit sehr hohen Krebsrisiken für Arbeitneh- merInnen verbunden und müssen stattdessen auf ein gerade noch akzeptables Ni- veau gesenkt werden. ? Die Übergangsfristen sind unter dem Aspekt der hohen Krebsrisiken viel zu lang und inakzeptabel. ? Der Kurztitel sollte die Jahreszahl enthalten („Grenzwerteverordnung 2021“) um ein- deutige Zuordnungen in der betrieblichen Praxis zu gewährleisten.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.