Full text: Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (Corporate Sustainability Reporting Directive, CSRD)

Bundesministerium für Justiz BMJ - I 7 (Persönlichkeitsrechte, Gerichtsge- bühren, zivilrechtliche Nebengesetze und Rechnungslegung Museumstraße 7 1070 Wien E-Mail: abt.i7@bmj.gv.at Ihr Zeichen Unser Zeichen Bearbeiter/in Tel 501 65 Fax 501 65 Datum GZ: 2021- 0.291.563 BW-GSt/Mu Alice Niklas, Christina Wieser DW 12701 DW 12293 DW 142701 DW 142293 8.6.2021 Proposal for a Directive of the European Parliament and of the council as re- gards corporate sustainability reporting (Directive 2013/34/EU, Directive 2004/109/EC, Directive 2006/43/EC and Regulation (EU) No 537/2014) – Vorschlag zur Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unter- nehmen – Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) Die Bundesarbeitskammer (BAK) bedankt sich für die Übermittlung des Entwurfs und nimmt dazu wie folgt Stellung. Inhalt des Entwurfs: Am 21. April 2021 hat die EU-Kommission Vorschläge für neue Regeln zur Nachhaltigkeits- berichterstattung veröffentlicht: Mit den geplanten Bestimmungen der vorliegenden Corporate Sustainability Reporting Directive („CSRD“) soll die bisher geltende nichtfinanzielle Berichts- pflicht für (bestimmte) europäische Unternehmen im Hinblick auf Anwendungsbereich, Um- fang und Verankerung in der Corporate Governance deutlich erweitert werden. Diese Maß- nahmen sind dringend notwendig, denn die Defizite in der geltenden Richtlinie sind groß, wie zahlreiche Evaluierungen der bisherigen Berichtspraxis, die Ergebnisse des „Fitness-Checks“ (2018) der EU-Kommission sowie das mit dem Richtlinienentwurf vorgelegte „Impact Assess- ment“ belegen: Neben massiven Informationslücken werden mangelnde Vergleichbarkeit und Verlässlichkeit kritisiert. Hohe Freiheitsgrade und die Anwendung des Prinzips „Selbstver- pflichtung“ bei der Wahl der Berichtsstandards sowie der berichtsrelevanten Themen haben dazu geführt, dass das Ziel einer „echten“ Rechenschaft über die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen klar verfehlt wurde.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.