Full text: EU-Konsultation - Überarbeitung der Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser

1Contribution ID: b3684f9d-a75d-4f51-afd9-75b810ace604 Date: 19/07/2021 10:25:28 Öffentliche Konsultation zur Überarbeitung der Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder. Öffentliche Konsultation zur Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser Einleitung Hintergrund Die EU hat die Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser im Jahr 1991 angenommen, um die Bewirtschaftung von kommunalem Abwasser aus Haushalten und bestimmten Industriezweigen zu verbessern. Die EU-Länder müssen sicherstellen, dass kommunales Abwasser gesammelt und angemessen behandelt wird. Im Jahr 2019 hat die Europäische Kommission . Sie bestätigte, dass die Richtlinie die Richtlinie bewertet dazu beigetragen hat, die Freisetzung von Schadstoffen wie organischen Stoffen, Stickstoff und Phosphor in die Umwelt zu verringern und die Qualität der Wasserkörper in der EU zu verbessern, und dass es erforderlich ist, die Richtlinie weiter umzusetzen. Die Bewertung zeigte, dass die Richtlinie in Bezug auf Folgendes verbessert werden könnte: Regenüberläufe und Siedlungsabflüsse, individuelle Systeme oder andere geeignete Maßnahmen (wie Abwassertanks), kleinere Gemeinden, aktualisierte Überwachung und Berichterstattungsanforderungen. Darüber hinaus muss die Einleitung von Mikroschadstoffen wie beispielsweise Arzneimitteln und Mikroplastik in Seen, Flüsse und Küstengebiete bekämpft werden. Außerdem muss der Umgang mit der indirekten Einleitung von Industrieabwässern möglicherweise verbessert werden. Bei der Bewertung wurde auch festgestellt, dass kommunale Abwasserbehandlungsanlagen

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.