Full text: Vorschläge zur Kapitalmarktpolitik 4. Teil (12)

riums für Finanzen in Ausübung der Emissionskontrolle unter-
stützt werden. Dies könnte nach Ansicht des Beirates dadurch ge-
schehen, daß ein bestimmter Rahmen (Prozentsatz) des für vertret-
bar erachteten Emissionsvolumens diesen Wirtschaftsunternehmun-
gen für die Finanzierung von Investitionen, vor allem im Bereich
der Produktion, entweder in Form von Einzel- oder Konsortial-
anleihen zur Verfügung gestellt wird.
59 Weiters empfiehlt der Beirat, den Kreis der emissionsfähigen Unter-
nehmungen dadurch zu erweitern, daß in verstärktem Umfang
Konsortialanleihen zugelassen oder die Errichtung von Emissions-
gesellschaften als Anleiheträger für eine Mehrheit von nichtemis-
sionsfähigen Unternehmungen und für mehrere Anleiheemissionen
genehmigt wird, wobei die Finanzierungsmittel aus solchen Anleihe-
operationen nur den an der Gesellschaft Beteiligten zufließen sollte.
60 Schließlich empfiehlt der Beirat allen Kreditinstituten, die in grö-
ßerem Umfang an längerfristigen Finanzierungen mitwirken kön-
nen, weiter bemüht zu sein, zur Aufrechterhaltung des Wettbewer-
bes auf dem Gebiet der längerfristigen Investitionsfinanzierung
und in Anbetracht der besonderen Wichtigkeit derartiger Finanzie-
rungen fijr das Wachstum der gesamten Volkswirtschaft, dieser
Kreditsparte in Hinkunft in verstärktem Maß ihre Aufmerksam-
keit zu schenken. Es wäre zu prüfen, auf welche Weise dem hohen
Risiko des langfristigen Investitionskredites durch liquiditätspoli-
tische und steuerliche Maßnahmen oder durch übernahme von
Haftungen im Rahmen bestimmter Verfahren Rechnung getragen
werden könnte.
V.
Vorschläge betreffend Factoring, Kreditschutz- und
Inkassogem.einschaften sowie Einzugsverfahren
A. Factoring
1. Vorbemerkung
61 Das Factoring-System stellt eine spezielle Form zur Erleichterung
der Absatzfinanzierung vor allem von Klein- und Mittelbetrieben
dar. Das Wesen der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen
und den Kreditinstituten besteht beim Factoring darin, daß ein
Finanzierungsinstitut (Factor) bei den Unternehmen (Anschluß-
28
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.