Full text: Budgetvorschau 1971-1975 (19)

lage angesehen, der Rest als mit gro�er Wahrscheinlichkeit
erfolgende Mehrausgaben.
Die Investitionen in der Vorschau setzen sich insgesamt
aus einem Teil der rechtlichen Verpflichtungen, aus den Aus-
gaben auf Grund zweckgebundener Einnahmen und aus den
im Investitionsprogramm enthaltenen sonstigen Ermessens-
ausgaben zusammen. Sie wachsen daher in der Variante A
(7%) �berdurchschnittlich, in der Hauptvariante B (8%) leicht
�berdurchschnittlich, in der Variante C (9%) unterclurch-
schnittllch im Verh�ltnis zum Brutto-Nationalprodukt. Die
Ermessensausgaben ohne Investitionscharakter wachsen hin-
gegen nur unterclurchschnittlich.
36
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.