durchschnitte der Zahl der Ver�ffent�
lichungen (24,5 pro Jahr, also 1,8 pro 
Autor) berechnet und �bersichten 
�ber Nationalit�t und Geschlecht der 
Autoren sowie die Zuordnung zu be�
stimmten Themenbereichen genau 
quantifiziert. 
Doch der Registerteil (ohne Kom�
mentar) bleibt als wert- und ein�
drucksvolles historisch-bibliographi�
sches Dokument �ber eine Zeitspan�
ne, auf die nur wenige wissenschaftli�
che Publikationen zur�ckblicken 
k�nnen. 
Thomas Delapina 
419
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.