Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 1996 Heft 3 (3)

Wolfram Fischer (Hrsg.) ,  Lebensstandard und Wirtschaftssystem 
(Felix Butschek) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 454 
Christoph Badelt (Hrsg.) ,  Familien zwischen Gerechtigkeitsidealen 
und Benachteiligung (Agnes Streissler) . . .  . . . .  . .  . .  . .  . . .  . .  . . . . . . . . .  . .  . .  . . .  . .  . .  457  
Reinhard Sieder, Heinz Steinert, Emmerich Talos, 
Österreich 1945-1995.  Gesellschaft - Politik - Kultur 
(Klaus-Dieter Mulley) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 462 
Reihe Wirtschaftswissenschaftliche Tagungen 
der Arbeiterkammer Wien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 464 
Materialien zu "Wirtschaft und Gesellschaft" . . . .  . .  . .  . . .  . .  . . . . . .  . .  . . . . .  . .  . 465 
Unsere Autoren: 
Wolfgang BRASSLOFF lehrt Nationalökonomie an der Salford Univer­
sity in Manchester und ist Mitarbeiter des European Studies Research 
Institute. 
Günther CHALOUPEK ist Leiter der Wirtschaftswissenschaftlichen 
Abteilung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien. 
Gerhard STEGER ist Abteilungsleiter im Bundesministerium für Finan­
zen und Dozent für Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck. 
Yuichi WATANABE ist Dozent für Geld- und Bankwesen an der Wirt­
schaftswissenschaftlichen Fakultät der Tokyo-Keizai-Uni versi tä t. 
Gisela WESTHOFF ist wissenschaftliche Direktorin in der Abteilung 
"Berufsbildungsplanung" ,  Hauptabteilung "Strukturforschung, Pla­
nung, Statistik" im Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.