Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 1997 Heft 4 (4)

23 .  Jahrgang ( 1 99 7 ) ,  Heft 4 Wirtsch aft und Gesellschaft 
Umwelt und Arbeit* 
Thomas Ritt 
1. "Neues" Interesse an Umwelt und Arbeit 
Das Interesse an Umweltthemen hat stark nachgelassen. Jahrelang war 
der Umweltschutz bei Umfragen , welcher Politikbereich wichtig sei ,  unter 
den Top-Prioritäten. Es gibt keinen Pol itikbereich , der so in die Defensive 
geraten ist wie die Umweltpolitik. Heute rangiert er mit 33% im Ietzen Drit­
tel der Agenda. Das Thema "Erhalten von Arbeitsplätzen" halten etwa 78% 
für wichtig (1 ) . Der Grund, warum Umweltprobleme in der I nteressenskala 
der Bevölkerung und in der Politik auf einen der h interen Plätze rutschte, 
ist offensichtlich: Arbeitslosigkeit, von der man selbst oder ein Verwandter 
betroffen ist, oder auch die Furcht davor. Die Globalisierung und deren 
befürchtete negative Auswirkungen schaffen ein Klima tiefer Verunsiche­
rung. 
Antworten auf Fragen, die sich in d iesem Zusammenhang stel len, sind 
gefragt, n icht Diskussionen über den Treibhauseffekt und die Bedrohung 
durch das Ozonloch . Umweltpolitik ist nur mehr in einem Bereich aktuell 
und interessant: dort, wo konkrete beschäftigungswirksame Maßnahmen 
versprochen werden. 
ln  dieser Situation der steigenden Arbeitslosigkeit und des zunehmen­
den Desinteresses am Umweltschutz bildet sich eine eigenartige Koaliti­
on von Arbeitsmarktpolitik und Umweltpol itik. Arbeitsmarktpol itische Ak-
· Die Abteilung Umwelt und Verkehr der AK Wien hat einen Schwerpunkt ihrer Arbeit auf 
das Thema "Umwelt und Arbeit" gelegt. Als Ergebnis liegen bis jetzt drei Studien zum The­ma vor, die im Auftrag der AK erstellt wurden. Der folgende Artikel präsentiert diese Studi­
en im Rahmen der aktuellen Diskussion zum Thema Umwelt und Arbeit. 
507
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.