Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2000 Heft 2 (2)

Hans Ulrich Eßlinger, Entwicklungsökonomisches Denken in 
Großbritannien. Zum Beitrag der deutschsprachigen wirtschafts-
wissenschaftlichen Emigration nach 1 933 (JosefSchmee) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  309 
David S. Landes, Wohlstand und Armut der Nationen .  Warum die einen 
reich und die anderen arm sind (Martin Mailberg) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  312 
John Komlos, Timothy Cuff (Hrsg. ), Classics in Anthropometrie History 
(Andreas Weigl) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  315 
Michael Steiner (Hrsg.) ,  Clusters and Regional Specialisation 
(Miron Passweg) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  318 
Materialien zu ,Wirtschaft und Gesellschaft' . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  322 
Unsere Autorlnnen: 
Felix Butschek ist Dozent für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Wien 
und war vor seiner Pensionierung stellvertretender Leiter des Österreichischen 
Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien. 
Helmut Höpflinger ist Mitarbeiter der Abteilung Internationale Arbeitsmarktpolitik 
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit in Wien. 
Lorenz Lassnigg ist Senior Raseareher in der Abteilung Soziologie des Instituts 
für Höhere Studien (IHS) in Wien und Lektor an der Universität Wien. 
Andrea Leitner ist Mitarbeiterin in der Abteilung Soziologie des Instituts für 
Höhere Studien (IHS) in Wien. 
Markus Marterbauer ist Mitarbeiter des Österreichischen Instituts für Wirtschafts­
forschung (WIFO) in Wien. 
Barbara Riepl ist Mitarbeiterin am Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik und 
Sozialforschung in Wien. 
Eva Thaihammer ist Mitarbeiterin am Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik 
und Sozialforschung in Wien. 
Monika Thenner ist Mitarbeiterin am Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik 
und Sozialforschung in Wien. 
Ewald Wallerskirchen ist Mitarbeiter des Österreichischen Instituts für 
Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien. 
Angela Wroblewski ist Mitarbeiterin in der Abteilung Soziologie des Instituts für 
Höhere Studien (IHS) in Wien.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.