Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2000 Heft 2 (2)

26. Jahrgang (2000), Heft 2 Wirtschaft und Gesellschaft 
2 Auer, Peter, Europe's employment revival: four small European countries compared 
(=CEPR Comparative Review, Genf 1 999) 51 . 
3 OECD, Economic Outlook (Paris 1 999). 
4 Ministry of Finance (1 999) 28. 
5 Zitiert nach Auer (1 999) 55. 
6 Siehe z.B. Schulmeister, Stefan, Das NAIRU-Konzept der OECD (Wien 1 998). 
7 Daugaard, Steen, Danish Labour Market Reforms.Facts and Interpretations (=unver�ff. 
Manuskript, Ministry of Finance, Kopenhagen 1 999). 
8 Ebendort 18 (figure 20). 
9 Zur Abnahme des Bestands an Langzeitarbeitslosen k�nnten in analoge Weise nied-
riger �bertrittsraten signifikant beigetragen haben. 
10 Nach Madsen, Country Employment Policy Reviews, Denmark (Genf 1 999) 49. 
11 Ministry of Finance (1 999) 1ff. 
12 Unemployment Unit, in: Working Brief (May 1 999). 
Zusammenfassung 
Neben einer �berblicksartigen Darstellung der in DK in den letzten Jahren durchgef�hr�
ten Arbeitsmarktreformen befa�t sich der Text v.a.  mit der Frage, wieso trotz einer starken 
Abnahme der Arbeitslosigkeit nunmehr - im Gegensatz zu den achtziger Jahren - keine 
nennenswerten Lohnauftriebstendenzen zu beobachten waren. Die Antwort darauf ist 
umstritten; das d�nische Finanzministerium und - wenn auch nicht so explizit - die OECD 
glauben, da� die Arbeitsmarktreformen (Einschr�nkungen bei den Leistungen der Ar�
beitslosenversicherung, strengere "Verf�gbarkeitserfordernisse" f�r die Arbeitslosen, in�
tensive "Aktivierung" der Arbeitslosen u.a.m.)  einen entscheidenden Beitrag zur Redukti�
on der strukturellen Arbeitslosigkeit geleistet haben. Gegen diese Sichtweise k�nnen je�
doch begr�ndete Zweifel angemeldet werden. Eine Analyse der Wirkungen der Reform�
ma�nahmen auf das Arbeitskr�fteangebot zeigt, da� diese wahrscheinlich nur m��ig 
ausfielen, so da� sich die Frage erhebt, ob nicht andere Faktoren die relative Inflations�
stabilit�t bewirkt haben. 
23 1
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.