Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2000 Heft 3 (3)

NEUERSCHEINUNG 
Egon Matzner 
Monopolare Weltordnung 
Zur Sozioökonomie der US-Dominanz 
238 Seiten, 277 ÖS/38 DM/34,50 SFr, ISBN 3-89518-284-2 
Das Ende der Sowjetunion hat die Logik der sozialen Situation, in der Men­
schen im Alltag und in der Öffentlichkeit handeln, weltweit grundlegend geän­
dert. Die USA sind als Sieger im Systemwettbewerb nicht mehr durch eine 
andere Macht mit globaler Reichweite eingeschränkt. Ihre Wirtschaftsdoktrin, 
der "Washington-Consensus", wird seither weltweit durchgesetzt. Ihre media­
le Hegemonie liefert dazu via CNN und MTV, über Hollywood und Coca Cola 
die alltägliche Begleitmusik. 
Das Buch erörtert u.a. folgende Fragen. 
Warum ist mit dem Verschwinden der Systemkonkurrenz in den demokratisch 
regierten Marktgesellschaften der Anreiz verloren gegangen, Arbeitslosigkeit, 
Armut und andere soziale Probleme durch Politik und Kooperation zu verrin­
gern? 
Warum ist die Einfiihrung der Marktwirtschaft in Osteuropa gescheitert oder 
nur unter grossen wirtschaftlichen Verlusten zustande gekommen? Wie hätte 
ein besserer Übergang gelingen können? 
Warum gefahrdet die weltweit durchgesetzte Geltung der Wirtschafts-Dok­
trin des "Washington-Consensus" die Entwicklung in den armen und reichen 
Ländern? 
Auf welchen Grundlagen beruht die monopolare Machtentfaltung der USA? 
VerfUgt die Europäische Union über die Ressourcen, die Macht der USA zu 
begrenzen? Wie steht die Idee des "Dritten Weges" zur US-Dominanz? 
Gibt es theoretisch begründete und historisch geläuterte Utopien, die der 
monapolaren eine multipolare Weltordnung und dem Einerlei der herrschen­
den Wirtschafts-Doktrin einen "Post-Washington-Consensus" kultureller und 
institutioneller Vielfalt entgegensetzen? 
m etropo lis Ver lag D-35037 Marburg, Bahnhofstr.l6
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.