Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2003 Heft 2 (2)

Wirtschaft und Gesellschaft skizzenartigen G rundzüge eines neuen Modells endogenen Wachs­ tums und makroökonomischen struk­ turellen Wandels, das mikroökono­ misch fundiert ist. Seine theoretischen Ansätze unter­ zieht Gualerzi einem empirischen Test anhand von Daten über die Erho­ lungs- und Aufschwungsphase der US-amerikanischen Wirtschaft in den achtziger Jahren. Er konstatiert für diese Periode eine Verschiebung zu einem Muster der "Konsumvertie­ fung", welche den konsumgetriebenen 334 29. Jahrgang (2003), Heft 2 Aufschwung erklärt und einen Pro­ zess "intensiven Wachstu ms" wider­ spiegelt. Diese breit angelegte Arbeit über den selten betrachteten Zusammen­ hang zwischen Konsumänderungen und Wirtschaftswachstum wird vor allem für jene Ökono m i n nen und Sozialwissenschafterinnen interes­ sant sein , die von der sog. "Neuen Wachstumstheorie" enttäuscht sind und alternative Ansätze stud ieren und/oder aufgreifen wollen. Martin Mailberg

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.