Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2008 Heft 3 (3)

Wirtschaft und Gesellschaft 34. Jahrgang (2008), Heft 3
416
Empfehlungen wenig neu. Hierzulande 
hat sich allerdings eine makroökono-
mische Sichtweise, die die Rolle der 
effektiven Nachfrage für die gesamt-
wirtschaftliche Entwicklung nicht ver-
nachlässigt, in den Arbeiterkammern, 
der Nationalbank, dem WIFO und an-
deren Institutionen, ja sogar an den 
Universitäten, viel länger gehalten als 
in den entsprechenden Institutionen 
beim deutschen Nachbarn. Die wirt-
schaftlichen und sozialen Probleme 
Deutschlands zeigen ebenso wie die 
wissenschaftliche Analyse und wirt-
schaftspolitischen Empfehlungen der 
internationalen ökonomischen Fach-
leute, wie wichtig es ist, diese Tradition 
aufrechtzuerhalten.
Thomas Bernhardt, 
Markus Marterbauer
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.