WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT
39. Jahrgang (2013), Heft 2
Inhalt
Editorial
Ungleichheit in der Krise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115
Elisabeth Springler
Postkeynesianische Alternativen in Wirtschaftstheorie und Wirtschafts-
politik: L�sungsvorschl�ge zur globalen Finanz- und Wirtschaftskrise . . . . . 125
Ewald Walterskirchen
Die Bedeutung realwirtschaftlicher Ungleichgewichte f�r die Finanzkrise . . . 153
Gerhard Muggenhuber, Reinfried Mansberger, Gerhard Navratil,
Christoph Twaroch, Reinhold Wessely
Kataster als Ausgangspunkt einer fl�chendeckenden Liegenschafts-
bewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 167
Josef W�ss, Norman Wagner und Charlotte Reiff
Die Entwicklung der geringf�gigen Besch�ftigung seit Mitte
der 1990er-Jahre � eine rechtliche und �konomische Bestandsaufnahme . . 193
Jakob Kapeller, Bernhard Sch�tz, Dennis Tamesberger
Die Regulation der Routine: �ber die regulatorischen Spielr�ume
zur Etablierung nachhaltigen Konsums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 207
Berichte und Dokumente
Philipp Gerhartinger
Aktuelle Trends in der Besteuerung von Verm�gen.
�sterreich im internationalen Vergleich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 233
B�cher
Steffen Lehndorff (Hrsg.), Ein Triumph gescheiterter Ideen. Warum Europa
tief in der Krise steckt. Zehn L�nder-Fallstudien (Vera Glassner) . . . . . . . . . 247
Paul Davidson, Post Keynesian Macroeconomic Theory. A Foundation
for Successful Economic Policies for the Twenty-First Century,
2nd Edition (Achim Truger) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 254
Roger E.A. Farmer, How the Economy Works � Confidence, Crashes and
Self-fulfilling Prophecies; Roger E. A. Farmer, Expectations, Employment
and Prices (Franz H. Hahn) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 258
Johannes J�ger, Elisabeth Springler, �konomie der Internationalen
Entwicklung. Eine kritische Einf�hrung in die Volkswirtschaftslehre
(Manuel Melzer) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263
Heinz D. Kurz, Richard Sturn, Die gr��ten �konomen: Adam Smith;
Heinz D. Kurz, Richard Sturn, Adam Smith f�r jedermann
(G�nther Chaloupek) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 266
113
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.