Full text: Der mittelfristige Bedarf an Mitteln der Wohnbauförderung unter Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung und der Sanierung

21
Abbildung 11: „Soll und Haben“ der Wohnbauförderung in Millionen Euro 
0
5.000
10.000
15.000
20.000
25.000
19
94
19
95
19
96
19
97
19
98
19
99
20
00
20
01
20
02
20
03
20
04
20
05
0
5.000
10.000
15.000
20.000
25.000
Zahlungsverpflichtungen AZ
Sonstige Zahlungs-
verpflichtungen
Aushaftende Darlehen
 
Quelle: BMF, Förderungsstellen der Länder, FGW  
 
4.2 MITTELEINSATZ DER WOHNBAUBANKEN UND BAUSPARKASSEN 
Wohnbau und Wohnungssanierung in Österreich wird im Wesentlichen aus Mitteln der 
Wohnbauförderung, des Bausparsektors und des Wohnbaubankensektors finanziert. 
 
Abbildung 12: Jährlich durch Wohnbaubanken induziertes Bauvolumen 1994-2004 
482
658
494
692
957
607
1.115
1.609
2.444
374
2.319
0
500
1.000
1.500
2.000
2.500
3.000
1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
in
 M
io
. E
ur
o
 
Quelle: Geschäftsberichte und Auskünfte der Wohnbaubanken, FGW
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.