Full text: AK Unternehmensmonitor

AK-Unternehmensmonitor 19 Dienstleistung Der Sektor „Dienstleistung“ beinhaltet 2013 insgesamt 261 Unternehmen aus den Bereichen Hotel und Gaststätten, Gütertransport, Personenbeförderung, Nachrichtenübertragung, Postdienste, Datenübertra- gung, Beratung, Reinigungsdienste, Personalleasing, Entsorgung und Montagen, jedoch keine Non-Profit- Unternehmen. Anzumerken ist, dass im Vergleich zu den anderen Sektoren der Dienstleistungsbereich sehr heterogen ist und die großen Kapitalgesellschaften hier stärkere Auswirkungen haben. Eigenkapitalrentabilität: AK-Note: 1 Höheres Eigenkapital führt zu geringerer Rentabilität Die durchschnittliche Verzinsung des eingesetzten Eigenkapitals hat sich zwar im Vergleich zum Vorjahr verringert, dennoch konnte – bei deutlich höherem Eigenkapital – der zufriedenstellende Wert des Jahres 2011 fast wieder erreicht werden. Von der AK gibt es dafür eine 1. Eigenkapitalquote: AK-Note: 2 Dienstleistungssektor finanziell gut aufgestellt Nach einem Anstieg der durch- schnittlichen Eigenkapitalquote um 3,5 Prozentpunkte auf 39,4 % zeigt sich der Dienstleistungssektor auch 2013 mit solider Finanzstruktur. Im AK-Zeugnis gibt es dafür eine 2. Ungenutztes Investitionspotenzial: AK-Note: 2 Investitionen steigen, Dividenden gehen zurück Während 2013 die Investitionen – im Verhältnis zur Betriebsleistung – leicht angestiegen sind, hat sich gleichzeitig das Verhältnis der Divi- denden zu den Sachinvestitionen deutlich um 37,6 Prozentpunkte auf 32,8 Prozent reduziert. Von der AK gibt es für diese Geschäftspolitik eine 2. © T yl er O ls on - F ot ol ia .c om 5,9% 39,4% 32,8%

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.