Full text: Österreichische Leitunternehmen im BilanzCheck

ATX-Unternehmen im BilanzCheck.Juni.2015 ? 11 
Ausschüttungsquoten   
Neben den Ausschüttungsvolumina geben die jeweiligen Ausschüttungsquoten weitere Aufschlüsse über die 
Dividendenpolitik der Unternehmen. Für die Gesamtberechnung der relativen Dividendenentwicklung (Aus-
schüttung gemessen am Jahresüberschuss
6
) werden jene ATX Unternehmen einbezogen, die einen Gewinn 
erwirtschaften sowie Unternehmen die trotz eines Jahresverlusts Ausschüttungen vorgenommen haben.  
 
Den Ergebnissen zufolge hat sich die effektive Ausschüttungsquote der ATX Unternehmen im Jahr 2015 dras-
tisch erhöht und liegt im Schnitt bereits bei 76,9 % (2014: 55,6 %): Im Durchschnitt werden demnach beinahe 
vier Fünftel der erzielten Gewinne an die Aktionäre abgeführt. Zudem zeigt sich, dass bei mehr als der Hälfte 
der Unternehmen (61 %) die Ausschüttungen (gemessen am den Aktionären zurechenbaren Ergebnis) gegen-
über dem Vorjahr ansteigen, wie folgende Tabelle veranschaulicht:  
 
 
ATX Unternehmen, Juni 2015 
 Aktionären  
zurechenbares Ergebnis 
Ausschüttungen Ausschüttungsquote 
2013 2014 2014 2015 2014 2015 
Telekom Austria AG 28.977 -210.900 22.129 33.204 76,40% 
Dividende  
trotz Verlust 
Lenzing AG  50.113 -13.478 46.463 26.550 92,70% 
Dividende  
trotz Verlust 
Wienerberger AG -38.936 -202.011 13.808 17.403 
Dividende 
trotz Verlust 
Dividende  
trotz Verlust 
OMV AG 1.162.350 357.000 407.793 407.822 35,10% 114,20% 
Österreichische Post AG 123.200 146.500 128.350 131.728 104,20% 89,90% 
Verbund AG 579.638 126.125 347.416 100.751 59,90% 79,90% 
Zumtobel Group AG -4.995 12.231 7.765 9.491 
Dividende 
trotz Verlust 77,60% 
CA Immobilien Anlagen AG 75.739 70.798 35.142 44.464 46,40% 62,80% 
RHI AG 62.600 51.000 29.864 29.864 47,70% 58,60% 
Andritz AG 66.609 210.874 51.907 103.607 77,90% 49,10% 
Vienna Insurance Group AG 234.329 366.800 166.400 179.200 71,00% 48,90% 
Uniqa Insurance Group AG 284.660 289.863 107.863 129.436 37,90% 44,70% 
Schoeller Bleckmann   
Oilfeld Equipment AG  
60.752 54.007 23.964 23.964 39,40% 44,40% 
Flughafen Wien AG  73.291 82.482 27.300 34.650 37,20% 42,00% 
Voestalpine AG 446.435 536.070 163.800 172.413 36,70% 32,20% 
Conwert Immobilien Invest SE 7.500 -12.000 8.278 0 110,40% 0,00% 
Raiffeisenbank International AG 357.336 -492.738 298.270 0 83,50% 0,00% 
Erste Group Bank AG -23.690 -1.441.993 85.960 0 
Dividende 
trotz Verlust 0,00% 
18 ATX Unternehmen 3.545.908 -69.370 1.972.472 1.444.547 55,6% 76,9% 
Quelle: Konzerngeschäftsberichte und Hauptversammlungsbeschlüsse sowie bei der Voestalpine der Gewinnverwendungsvorschlag lt. Konzerngeschäftsbericht 
2014/2015    
 
                                                                
6 Es wurde jener Jahresüberschuss herangezogen, der den Anteilseignern des Mutterunternehmens zuordenbar ist (nach Abzug von Divi-
denden auf Hybrid- und Partizipationskapital).
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.