Volltext: Kreditsicherheiten im Überblick

20 5. AK-Tipps ? Grundsätzlich schreibt das Verbraucherkreditgesetz vor, dass die für den Kredit notwendigen und von der Bank verlangten Sicherheiten (samt den dafür anfallenden Kosten) in den Kreditunterlagen vollständig aufgelistet sein müssen. Verlangen Sie von der Bank bereits vor Vertragsabschluss das so genannte Europäische Standardformular, das sie kostenlos und rechtzeitig vor Vertragsabschluss erhalten müssen. So können Sie Kreditangebote leichter vergleichen. ? Vergleichen Sie bei unterschiedlichen Kreditangeboten auch die verlangten Sicherheiten und die Kosten für etwaige Änderungen der Besicherung während der Kreditlaufzeit und eventuell anfallende Kosten am Laufzeitende (zB Löschungserklärung bei Hypothekarkrediten). ? Bevor Sie bei einem Kreditvertrag als Mitschuldner oder Bürge unterschreiben, bedenken Sie, dass die Mithaftung während der Dauer des Kreditverhältnisses nur mit Zustimmung der Bank aufgehoben werden kann. Dies erweist sich in der Praxis als äußerst schwierig. Selbst im Falle der Scheidung einer Ehe bleibt diese zumindest als Ausfallsbürgschaft aufrecht. Bedenken Sie, dass Sie in der Regel für den gesamten Betrag haftbar sind. ? Vergleichen Sie die geforderten Sicherheiten. Der Abschluss einer Versicherung (Kreditrestschuldversicherung, Ablebensversicherung) ist üblich, jedoch gibt es auch hier große Prämienunterschiede. Vergleichen Sie daher auch Angebote anderer Versicherungsinstitute. Möglicherweise kann der Bank ein bestehender Versicherungsvertrag angeboten werden. Wichtig: Ist der Abschluss eines derartigen Versicherungsschutzes für die Gewährung des Kredites Voraussetzung, so ist die Berücksichtigung der Prämie(n) im Effektivzinssatz zwingend erforderlich. Bei einer Falschangabe des Effektivzinses muss die Bank ihren Kredit im Nachhinein entsprechend verbilligen. ? Lassen Sie sich nicht unüberlegt zum Neuabschluss eines langfristigen Er- /Ablebensversicherungsvertrages überreden. Das verfügbare Kapital lieber für die vorzeitige Rückzahlung des Kredites verwenden. ? Nicht nur die Bonität (Kreditwürdigkeit), sondern auch die angebotenen Sicherheiten wirken sich auf die endgültige Kondition aus. Je mehr Sicherheiten der Bank angeboten werden können, desto günstiger der Zinssatz. ? Je besser die Bonität des Kunden, desto größer ist der Verhandlungsspielraum bei der Vereinbarung von Sicherheiten. Es kann leichter eine „stille Bezugsverpfändung“ oder ein Pfandrecht bei Hypothekarkrediten in geringerem Ausmaß erwirkt werden. Dies kann ein gewisses Einsparungspotenzial mit sich bringen (zB grundbücherliche Eintragungsgebühr) ? Bei der Unterfertigung der Kreditvertragsunterlagen werden den Kunden in den wenigsten Fällen Kopien der Sicherheitenunterlagen (zB Verpfändungserklärungen) ausgehändigt. Bestehen Sie auf eine Abschrift! ? Bei abgetretenen oder verpfändeten Lebensversicherungen eine Kopie der Originalpolizze fordern - diese verbleibt während der Kreditdauer beim Kreditinstitut

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.