Full text: Alles Wissenswerte rund um die Lehrlingsausbildung

73 Wer berechtigt ist, Lehrlinge auszubilden, wird in § 2 des Berufsausbil- dungsgesetzes geregelt. Lehrberechtigte können natürliche Personen, also Menschen, oder juristische Personen, also Unternehmen, sein. Da- her kann vereinfacht gesagt werden, dass der oder die Lehrberechtigte der oder die ArbeitgeberIn beziehungsweise der oder die Betriebsin- haberIn ist. Bildet der oder die BetriebsinhaberIn nicht selber die Lehr- linge aus, so hat er oder sie einen oder eine AusbilderIn zu bestellen. Es gibt Rechte und Pflichten, die nur den oder die Lehrberechtigte/n betreffen. Es gibt aber auch Rechte und Pflichten, die auch den oder die AusbilderIn betreffen. Es gibt unterschiedliche Voraussetzungen für die Berechtigung, Lehrlinge auszubilden, wobei im Folgenden ein grober Überblick über die Voraussetzungen gegeben werden soll. Anforderungen an den Betrieb oder die Werkstätte Der Betrieb, der Lehrlinge ausbildet, muss so eingerichtet und geführt sein, dass der Lehrling alle für den jeweiligen Lehrberuf vorgeschrie- benen Fertigkeiten und Kenntnisse erlernen kann. Werden Lehrlinge das erste Mal im Betrieb ausgebildet, wird durch die Arbeiterkammer und die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer in einem Feststellungs- verfahren festgestellt, ob der Betrieb diese Voraussetzungen erfüllt. Werden zum Beispiel zwei Lehrberufe in einem Betrieb ausgebil- det, müssen die sachlichen Anforderungen für beide Lehrberufe im Betrieb oder der Werkstatt erfüllt sein. Hierbei geht es vor allem um die Ausstattung des Betriebs, ob die erforderlichen Maschinen und Werkzeuge vorhanden sind, um dem Lehrling die vorgeschriebenen Fertigkeiten und Kenntnisse des jeweiligen Lehrberufs zu vermitteln. Beispiel: Kochlehre in einem vegetarischen Restaurant Will ein Lokal erstmalig Kochlehrlinge ausbilden, so muss der Betrieb oder, besser gesagt, die Küche so geführt werden und eingerichtet sein, dass die Vermittlung der entsprechenden Fertigkeiten und Kennt nisse im Lehrberuf Koch möglich ist. Welche Fähigkeiten während einer Lehr- zeit zu erlernen sind, wird in den Ausbildungsvorschriften ge regelt.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.