Full text: Extension of the empirical stock-flow consistent (SFC) model for Austria (163)

„Materialien zu Wirtschaft und Gesellschaft" 
Die Working Paper-Reihe der AK Wien 
 
sind unregelmäßig erscheinende Hefte, in denen aktuelle Fragen der  Wirtschaftspolitik behandelt 
werden. Sie sollen in erster Linie Informationsmaterial und Diskussionsgrundlage für an diesen 
Fragen Interessierte darstellen. 
 
Ab Heft 80 sind die Beiträge auch als pdf-Datei zum Herunterladen im Internet  
 
http://wien.arbeiterkammer.at/service/studien/MaterialienzuWirtschaftundGesellschaft/index.html 
 
Heft 135  Volkwirtschaftliche Gesamtrechnungen, Zeitreihen 1995-2013, Dezember 2014 
Heft 136  Sozioökonomische Charakteristika der Vermögensverteilung in Österreich – Eine 
Analyse des HFCS 2010, Dezember 2014 
Heft 137  Drivers of wealth inequality in euro area countries, Februar 2015 
Heft 138  Implementing the Golden Rule for Public Investment in Europe – Safeguarding 
  Public Investment and Supporting the Recovery; März 2015 
Heft 139  Haben und Nichthaben in der Vermögensgesellschaft - Vermögensarten und 
Vermögenstypen: Eine Auswertung des European Household Finance and 
Consumption Survey (HFCS); März 2015 
Heft 140  Der Berufs- und Branchenstrukturwandel der Beschäftigung in Österreich 1991-
2012, April 2015 
Heft 141  Of Proprietors and Proletarians - Inequality, Household Indebtedness, 
Macroeconomic Imbalances and the Ownership Society, April 2015 
Heft 142  Analyse des Bundesfinanzrahmengesetzes 2016 bis 2019 - Spielraum für 
Beschäftigungspolitik; Juni 2015 
Heft 143  Freizeitoption - Evaluierungsupdate einer arbeitszeitpolitischen Innovation, Juni 
2015 
Heft 144  Wissens-Spillovers und regionale Entwicklung, Juli 2015 
Heft 145  Strukturwandel und regionales Wachstum – Wissensintensive Unternehmens- 
  dienste als „Wachstumsmotor“?, September 2015 
Heft 146  Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Zeitreihen 1995 – 2014, Oktober 2015 
Heft 147  Budgetanalyse 2016, Wichtigste Budgetpolitische Herausforderung: 
  Arbeitslosigkeit senken, November 2015 
Heft 148  Arbeitszeiten in Österreich: Zwischen Wünschen und Realität, Dezember 2015 
Heft 149  Bequests and the Accumulation of Wealth in the Eurozone, Februar 2016 
Heft 150  Länder-Gemeinde-Transferverflechtungen, April 2016 
Heft 151  Aufgabenorientierter Finanzausgleich am Beispiel der Elementarbildung,  
  April 2016 
Heft 152  Budgetanalyse 2016-2020, Mai 2016 
Herft 153  Reichtum – Legitimation und Kritik, Juni 2016 
Heft 154  Das europäische Schattenbankensystem, Juli 2016 
Heft 155  Wem gehören die größten Unternehmen Österreichs?, Juli 2016 
Heft 156  The Political Economy of Income Distribution: Industry Level Evidence from 
Austria, September 2016 
Heft 157  The Gender Wealth Gap Across European Countries, September 2016 
Heft 158  Moving Regulation out of Democratic Reach: Regulatory Cooperation in CETA 
and its Implications, September 2016 
Heft 159  Überlegungen zur fairen und nachhaltigen Ausgestaltung eines 
Pensionskontensystems, Oktober 2016 
Heft 160  Different but equal? Classes, wealth, and perceptions in Europe, November 2016 
Heft 161  Budgetanalyse 2017, November 2016 
Heft 162  Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung 1996-2015, November 2016 
Heft 163  Extension of the Empirical Stock-Flow Consistent (SFC) Model for Austria, 
November 2016 
Eigentümer, Verleger, Herausgeber und Vervielfältiger: Kammer für Arbeiter und Angestellte für 
Wien; alle: 1041 Wien, Prinz Eugen-Straße 20-22, Postfach 534
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.