Full text: IFAM Info - 2008 Heft 2 (2)

IFAM INFO
INSTITUT FÜR AUFSICHTSRAT-MITBESTIMMUNG · NR. 2 – MAI 2008 · http://ifam.wien.arbeiterkammer.at
Im April 2008 hat der Nationalrat
einstimmig das so genannte Unter-
nehmensrechtsänderungsgesetz
(URÄG 2008) verabschiedet, das
wichtige Änderungen für Unterneh-
men, deren Organe sowie den Ab-
schlussprüfer beinhaltet. Besonders
erfreulich ist die Aufwertung des ge-
nossenschaftlichen Aufsichtsrats.
Nachstehend ein kurzer Überblick über die beschlos-
senen Neuerungen, die im Wesentlichen mit 1. Juni
2008 in Kraft treten und erstmals auf Geschäftsjahre
anzuwenden sind, die nach dem 31.12. 2008 begin-
nen.
Massive Anhebung der Schwellenwerte für die Ein-
ordnung als kleine, mittelgroße oder große Kapital-
gesellschaft
Die in § 221 Unternehmensgesetzbuch (UGB) festge-
schriebenen Schwellenwerte (Bilanzsumme und Um-
satzerlöse) für die Einordnung als kleine, mittelgroße
oder große Kapitalgesellschaft werden mit dem Hin-
weis auf das Projekt „Verwaltungskosten senken für
Unternehmen“ um über 30 % angehoben. Damit profi-
tieren künftig zahlreiche Unternehmen von größenab-
hängigen Erleichterungen auf Kosten von Transparenz
und Information für die Stakeholder. Die neuen
Schwellenwerte für den Einzelabschluss sind:
Große Kapitalgesellschaften sind nunmehr jene, die –
wie bisher – zwei von drei für mittelgroße Kapitalgesell-
schaften geltende Schwellenwerte überschreiten. Im
Zuge der Anhebung der Schwellenwerte für den Ein-
zelabschluss erfolgte auch eine Anhebung der Um-
satz- und Bilanzsumme für die verpflichtende Erstel-
lung eines Konzernabschlusses. Die neuen Schwellen-
werte gelten ab 1. 6. 2008 und sind bereits auf Ge-
schäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31. 12. 2007
beginnen. 
Aufsichtsrat noch stärker in die Bestellung des 
Abschlussprüfers eingebunden (§ 270 UGB)
Der Aufsichtsrat ist bereits jetzt bei der Bestellung des
UNTERNEHMENSRECHTSÄNDERUNGSGESETZ
BRINGT WICHTIGE NEUERUNGEN FÜR 
AUFSICHTSRÄTE HELMUT GAHLEITNER, AK WIEN WIRTSCHAFTSPOLITIK 
Einzelabschluss Bisherige
Grenzen
3,65 Mio €
14,6 Mio €
29,2 Mio €
7,3 Mio €
50
250 250
4,84 Mio €
9,68 Mio €
19,25 Mio €
38,5 Mio €
50
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Umsatz
Umsatz
Mitarbeiter
Mitarbeiter
Neue 
Grenzen
Kleine
Kapitalge-
sellschaften
Mittelgroße
Kapitalge-
sellschaften
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.