Full text: Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnen (182)

41 
 
kurzfristig einzelne Stunden freinehmen können sind, häufig eben keine automatische 
Zeiterfassung. Insgesamt schneiden hinsichtlich der Möglichkeit, einzelne Stunden frei 
zu nehmen, Vollzeitbeschäftigte mit teilweise selbstbestimmten Arbeitszeiten, 
automatischer Zeiterfassung und keiner Überstundensonderregelung am besten ab. 
Insgesamt geben 92 Prozent der Vollzeitbeschäftigten dieser Kategorie an, dass es sehr 
oder eher einfach ist, kurzfristig frei zunehmen. Am schlechtesten schneiden Vollzeit-
beschäftigte mit fixen Arbeitszeiten, keiner automatischen Zeiterfassung und einer 
Überstundensonderregelung ab. Hier geben nur mehr 61 Prozent an, dass sie einfach oder 
sehr einfach einzelne Stunden freinehmen können. 
Abbildung 11: Möglichkeit kurzfristig einzelne Stunden frei zu nehmen für unselbständig Vollzeit-
beschäftigte, 2015 
 
Quel le : Stat ist ik Aust r ia Mikrozensus -Arbei tskräfteerhebung - Ad-hoc-Modul  „Arbei tsorganisat ion und  
Arbei tszei tgestal tung“ –  Jahresdurchschni t t  2015,  eigene Berechnungen.   
Auch die Möglichkeit, sich einzelne Tage frei zu nehmen, steigt tendenziell mit dem Grad 
der Selbststeuerung (Abbildung 12). Bei vollständig selbstgesteuerten Arbeitszeiten 
geben in jeder angegebenen Kategorie mindestens 85 Prozent der Vollzeitbeschäftigten 
an, dass es einfach oder sehr einfach ist, einzelne Tage frei zunehmen. Aber auch hier 
gilt, dass innerhalb der einzelnen Kategorien jene ArbeitnehmerInnen mit automatischer 
Zeiterfassung und keiner Überstundensonderregelung am besten abschneiden. Bei fixen 
Arbeitszeiten geben hier 59 Prozent an, dass es einfach oder sehr einfach sei, einzelne 
Tage frei zunehmen. Bei teilweise selbstbestimmten Arbeitszeiten sind es 83 Prozent, bei 
vollständig selbstbestimmten Arbeitszeiten sind es 92 Prozent. Innerhalb der einzelnen 
29% 26% 32%
53% 46% 50%
35%
40%
35%
34%
38%
39%
40%
38%
20%
22%
20%
6% 10%
7%
17%
11% 17% 14%
2% 5% 3% 11%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
100%
FI
X
, k
ei
n
e 
Ü
SR
, Z
E 
au
to
m
at
is
ch
FI
X
, k
ei
n
e 
Ü
SR
, Z
E 
n
ic
h
t
au
to
m
at
is
ch FI
X
, Ü
SR
TE
IL
W
, k
ei
n
e 
Ü
SR
, Z
E
au
to
m
at
is
ch
TE
IL
W
, k
ei
n
e 
Ü
SR
, Z
E 
n
ic
h
t
au
to
m
at
is
ch
TE
IL
W
, Ü
SR
In
sg
es
am
t
Ja, sehr einfach Eher einfach Eher schwer Sehr schwer
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.