Full text: Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnen (182)

ABBILDUNGSVERZEICHNIS Abbildung 1: Zusammenfassung von Arbeitszeitarrangements aus AZ-Autonomie, Art der Zeiterfassung und Überstundensonderregelung von unselbständig Vollzeitbeschäftigten, 2015 17 Abbildung 2: Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigten, 2015 19 Abbildung 3: Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigten nach der höchsten abgeschlossenen Ausbildung, 2015 22 Abbildung 4: Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigten nach Wirtschaftsabschnitten, 2015 26 Abbildung 5: Normale Wochenarbeitsstunden in der Haupttätigkeit von unselbständig Vollzeitbeschäftigten in Stunden pro Woche nach Arbeitszeitarrangements, 2015 28 Abbildung 6: Unbezahlte Überstunden in der Haupttätigkeit von unselbständig Vollzeitbeschäftigten in Stunden pro Woche nach Arbeitszeitarrangements, 2015. 29 Abbildung 7: Durchschnittliche individuelle Wunschstundenlücke von unselbständig Vollzeitbeschäftigen in Stunden pro Woche nach Arbeitszeitarrangements, 2015 31 Abbildung 8: Häufigkeit von Arbeit unter Zeitdruck nach Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigten nach Arbeitszeitarrangements, 2015 32 Abbildung 9: ArbeitgeberInnenseitige Flexibilitätsanforderungen nach Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigen nach Arbeitszeitarrangements, 2015 39 Abbildung 10: Verfügbarkeit in der Freizeit nach Arbeitszeitarrangements von unselbständig Vollzeitbeschäftigten, 2015 40 Abbildung 11: Möglichkeit kurzfristig einzelne Stunden frei zu nehmen für unselbständig Vollzeitbeschäftigte, 2015 41 Abbildung 12: Möglichkeit kurzfristig einzelne Tage frei zunehmen für unselbständig Vollzeitbeschäftigte, 2015 42 Abbildung 13: Zufriedenheit mit der Arbeitszeitgestaltung, unselbständig Vollzeitbeschäftigte 2015 43 Abbildung 14: Berufliche Aus- und Weiterbildung in den vier Wochen vor der Befragung nach höchster abgeschlossener Ausbildung, 2015 58 Abbildung 15: Berufliche Aus- und Weiterbildung in den vier Wochen vor der Befragung nach Arbeitszeitarrangement, 2015 59 Abbildung 16: Berufliche Aus- und Weiterbildung während und außerhalb der bezahlten Arbeitszeit in den vier Wochen vor der Befragung, 2015 60

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.