Full text: Arbeitssituation von LSBTI-Personen in Österreich

Endbericht zur Arbeitssituation von LSBTI-Personen in �sterreich Seite 94 
SORA � Institute for Social Research and Consulting 
Abbildung 37: Zumindest einmalig erlebte organisationale Ungleichbehandlung 
im aktuellen Unternehmen nach Gruppen 
Angaben in Prozent 
4.4 Diskriminierungserfahrungen und Benachteiligungen in der 
bisherigen Erwerbskarriere 
Rechnet man die bisherigen Angaben der befragten LSBTI-Personen zu den 
in ihrem derzeitigen Unternehmen gemachten Erfahrungen von Benachteili-
gungen, Herabw�rdigungen oder sogar Diskriminierung zusammen, zeigt sich 
bereits ein hohes Ausma� an Ungleichbehandlung. Dieses findet seltener im 
organisationalen Rahmen, daf�r st�rker im sozialen Miteinander bzw. in den 
Arbeitsbeziehungen zu Kolleg*innen und/oder Vorgesetzten statt. Dabei noch 
nicht ber�cksichtigt wurden jene Diskriminierungserfahrungen und Ungleich-
behandlungen, die die befragten LSBTI-Personen bisher in ihrem gesamten 
34
15
12
12
19
11
14
8
7
13
6
4
8
7
7
2
4
3
11
4
2
4
2
4
2
24
13
12
6
22
10
6
7
9
16
8
8
9
8
6
4
5
4
16
10
8
9
8
5
4
5
4
0 10 20 30 40
Wertsch�tzung
Bef�rderung
Dienstplan/Diensteinteilung
Urlaubsplanung oder -genehmigung
�bertragung von Arbeitsaufgaben
Gehalt
Fort- und Weiterbildung
Andere Arbeitsbedingungen (z.B. B�ro,
Sachleistungen)
Arbeitsort
Schwule M�nner Lesbische Frauen
Trans* M�nner mit anderer sexueller Orientierung
Frauen mit anderer sexueller Orientierung Andere sexuelle Orientierung oder Identit�t
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.