Full text: Konsultation der Interessenträger zur Überarbeitung der horizontalen Gruppenfreistellungsverordnungen

Seite 4 von FTI-politischen Maßnahmen auf Beschäftigung und die Beschäftigten. Dabei spielt nicht nur Produkt- und Prozess-Innovation, sondern ebenso soziale Innovation eine wichtige Rolle. Der öffentliche Sektor muss dahingehend aktiv gestalten. Gerade in gesellschaftlichen Transformationsprozessen ist der Fokus auf die betroffenen Menschen besonders bedeutend, denn sie sind es, die ihr Know-how, ihre Fähigkeiten und ihre Arbeitsleistung in diese Prozesse einbringen. Attraktive Arbeitsbedingungen und Karriereperspektiven für JungforscherInnen in privaten wie öffentlichen Forschungseinrichtungen sind notwendig, um als Wirtschaftsstandort in einer wissens- und innovationsgetriebenen Ökonomie bestehen zu können und auch weiterhin die Basis für nachhaltigen Wohlstand in der Zukunft zu legen. Zu den Punkten 48 und 53 In wissensbasierten Ökonomien gewinnt der Zugang zu Informationen immer mehr an Bedeutung. Der freie Zugang zu Informationen und Wissen zählt damit zu den Grundpfeilern moderner Wissensgesellschaften und er erhöht nicht nur die Sichtbarkeit innerhalb der eigenen Scientific Community, sondern ermöglicht auch den Transfer des Wissens in die Gesellschaft. Damit trägt er zu einer stärkeren Wissensvernetzung bei, wodurch auch neue Ideen und (Forschungs-)Projekte angeregt werden können. Zudem sorgt er für eine Demokratisierung des Wissens und den Zugang zu Forschungsergebnissen unabhängig vom Einkommen oder von der institutionellen Zugehörigkeit. Dies schafft verbesserte Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe und erhöht Bildungschancen. Deshalb ist für die BAK klar, dass ein weitgehend freier Zugang zu Information und Wissen besonders dort von Nöten ist, wo die SteuerzahlerInnen die Finanzierungskosten der industriellen Forschung tragen. Es ist zu gewährleisten, dass Kooperationen ausgebaut und gefördert werden, um die Potenziale von entstehenden Innovationsdynamiken erfolgreich zu nutzen. Rein öffentlich finanzierte Forschung ist als öffentliches Gut zu betrachten, dessen Nutzen auch der Öffentlichkeit zu Gute kommen muss. Nach Ansicht der BAK kann eine diesen Anforderungen gerecht werdende Neuausrichtung der horizontalen GVOs einen wesentlichen Beitrag leisten. Die BAK ersucht um Berücksichtigung ihrer Anliegen und Anregungen.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.