Full text: Umweltpolitik (51)

So sieht § 8 (4) EStG insbesondere einen erhöhten vorzeitigen Ab-
schreibungssatz von 80% vor für die Abschreibung von "Wirtschafts-
gütern des Anlagevermögens, soweit diese im Inland ausschließlich
und unmittelbar dem Umweltschutz dienen und die Anschaffung
oder Herstellung gesetzlich vorgeschrieben oder im öffentlichen In-
teresse erforderlich ist".
Das EStG begünstigt steuerlich darüber hinaus auch die Forschung
und Entwicklung und somit auch diejenigen filr Umweltbelange, und
zwar in § 4 Abs. 4 Z. 4 und Z. 5, § 8 Abs. 4 und § 38.
13.2. Förderungen des Bundes
13.2. J. Umwelt/onds
Der mit eigener Rechtspersönlichkeit ausgestattete Umweltfonds
bezweckt die Förderung von Umweltschutzinvestitionen gewerblich-
industrieller Unternehmen auf dem Gebiet der Luftreinhaltung, des
Lärmschutzes und der Sammlung, Verwertung oder Beseitigung von
Sonderabfällen. Dabei steht die Altanjagensanierung im Vordergrund
für die Fälle, wo bereits seit langem bestehende Anlagen, die behörd-
lich genehmigt sind, trotz Einhaltung der vorgeschriebenen Auflagen
für sich allein oder im Zusammenwirken mit anderen Emittenten zu
einer unerträglichen Umweltbelastung führen.
In diesem Fall soll durch entsprechende Förderung dafür gesorgt
werden, daß Altanlagen - durch Zusatzeinrichtungen oder Erneue-
rungen der Anlagen - umweltmäßig saniert werden.
Der Fonds kann auch Pilotanlagen fördern, die durch den Einsatz
fortschrittlichster Technologien besonders geeignet erscheinen, zum
Schutz der Umwelt beizutragen.
Die im Interesse des Umweltschutzes erfolgende Anwendung von
Techniken, die über den im Dampfkessel-Emissionsgesetz umschrie-
benen Stand der Technik hinausgehen, bedeutet oft ein besonderes
betriebswirtschaftliches Risiko. Dieses soll durch Förderungsmaßnah-
men zumindest teilweise ausgeglichen werden. Damit wird aber auch
ein wesentlicher Anstoß zum weiteren Ausbau der auf dem Hoff-
nungsmarkt Umweltschutz tätigen österreichischen Betriebe gesetzt
(z. B. Referenzanlagen in Österreich).
Im Gegensatz zu den meisten anderen Förderungsaktionen des
223
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.