Volltext: Ältere im Betrieb (1)

16
Auch die Einkommenssituation spiegelt die tristen Verhältnisse wider. 7% können von ihrem
Einkommen sehr gut leben, 21% wenigstens einigermaßen ausreichend. Für 12% reicht 
es nicht und 26% kommen nur Dank des Einkommens des Partners über die Runden, die
eigenen Einkünfte reichen also nicht für eine eigenständige Existenzsicherung.
Auskommen mit dem derzeitigen Einkommen 
0% 20% 40% 60% 80% 100%
Handel
Kfz
Bau
Spital
Pharma
Elektro
33% 48%             11%  2 6%  
38% 50%            10%   2
48% 43%             9% 
0% 20% 40% 60% 80% 100%
Ausgewählte Dimensionen der Arbeitszufriedenheit
Bau
Pharma
Kfz
Elektro
Spital
Handel
73%
84%
98%
91%
87%
70%
99%
98%
62%
65%
nicht ausreichend
Einkommen des 
Partner notwendig
sehr gut davon leben können
einigermassen ausreichend
knapp ausreichend
Arbeitszeitregelungbetr. Sozialleistungen
Knapp zwei Drittel der im Handel Beschäftigten sind mit der Arbeitszeitregelung (65%) bzw.
mit den betrieblichen Sozialleistungen (62%) zufrieden. Diese zunächst hoch anmutenden
Werte relativieren sich jedoch, wenn man sie zu jenen anderer Betriebe in Relation setzt. Dann
stellt sich nämlich heraus, dass überall sonst die Zufriedenheit höher ist als im Handel.
7% 21%   33%    12%  26%
12% 61%   17%      1   9%
25% 62%             11%  2
76%
84%
StudieEinzelseiten  27.07.2006  9:00 Uhr  Seite 16
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.