Full text: Wo Steuern wir hin? (11)

Arbeit&Wirtschaft 11/2012 5Veranstaltung
Bei der Podiumsdiskussion über Benya und seine Bedeutung für Ver-
gangenheit und Zukunft wurde auch gelacht. V. l. n. r.: Erich Foglar, 
Lore Hostasch, Katharina Klee, Herbert Tumpel und Heinz Kienzl.
Ex-Minister, Journalistengrößen, Zeitzeugen – im Publikum saßen 
sehr viele Menschen, die gemeinsam mit Benya unser Land in der 
Zweiten Republik mitgestaltet haben.
Ex-ÖGB-Frauenvorsitzende Hilde Seiler erinnert sich an die erste ge-
meinsame Pressekonferenz mit Benya und seinen Kommentar zu ihrer 
Kleidung: „So willst gehen, Seiler? Naja, besser grün als violett.“
Die beiden Bücher und weitere zeitgeschichtliche Literatur waren zu 
einem Sonderpreis erhältlich. Mit dem Austausch von Erinnerungen 
fand der Abend ein gemütliches Ende.
©
 F
ot
os
: Ö
GB
/T
ho
m
as
 R
ei
m
er
100 Jahre Anton Benya 
Mitte November wurden in der AK Wien gleich zwei Bücher über den ehemaligen ÖGB- und Nationalrats-
präsidenten präsentiert.
Am 8. Oktober 2012 wäre Anton Benya 
100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass 
wurden am 12. November gleich zwei Bü-
cher über ihn präsentiert: „Anton Benya. 
Der Vertrauensmann“, herausgegeben von 
Nani Kauer, und „Anton Benya und der 
Austrosozialismus“, herausgegeben von 
Heinz Kienzl. Zur Podiumsdiskussion 
mit Letzterem, Ex-Sozialministerin Lore 
 Hostasch, ÖGB-Präsident Erich Foglar 
und AK-Präsident Herbert Tumpel waren 
MitkämpferInnen, WegbegleiterInnen 
und Zeitzeugen gekommen.
B u c h t i p p
Heinz Kienzl/Herbert Skarke
Anton Benya 
und der Austrosozialismus
ÖGB-Verlag, 2012,  
316 Seiten, € 29,90 
ISBN 978-3-7035-1566-8
Bestellung:
ÖGB-Fachbuchhandlung, 1010 Wien, 
Rathausstr. 21, Tel.: (01) 405 49 98-132
fachbuchhandlung@oegbverlag.at
B u c h t i p p
Nani Kauer (Hg.)
Anton Benya 
Der Vertrauensmann
ÖGB-Verlag, 2012,  
156 Seiten, € 24,90 
ISBN 978-3-7035-1567-5
Bestellung:
ÖGB-Fachbuchhandlung, 1010 Wien, 
Rathausstr. 21, Tel.: (01) 405 49 98-132
fachbuchhandlung@oegbverlag.at
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.