Full text: Lieber reich als arm (1)

Arbeit&Wirtschaft 1/2013 29Schwerpunkt
Selbst innerhalb der reichsten zehn Prozent der Haushalte haben die reicheren  
fünf Prozent mehr als dreimal so hohe Durchschnittsvermögen wie der Rest. Die obersten 
fünf Prozent der Haushalte besitzen 45 Prozent des gesamten Vermögens,  
die unteren 50 Prozent der Haushalte gerade mal vier Prozent.  
Je reicher die Haushalte, umso eher und umso mehr haben sie bereits geerbt.
Europa-2020-Ziel zur Reduktion von Armuts- und Ausgrenzungsgefährdung von Männern schon erreicht!
19 % 18 %
14 %
28 %
14 %
ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: Statistik Austria, EU-SILC 2010
30
25
20
15
10
5
0
Kinder Frauen Männer Pflichtschule
minus 15 %
Durchschnitt 2010
EU-Ziel für 2020
Matura
Ausgrenzungsgefährdung in Prozent
Arbeit und Wirtschaft 1/2013
Mindestlebensstandard in Österreich: Nicht leistbar aus finanziellen Gründen
ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: HFCS Austria 2010, OeNB
...% können sich nicht leisten ...
Ausgrenzungsgefährdete
Gesamtbevölkerung
62 %
25 %
33 %
11 %
unerwartete Ausgaben zu tätigen
einmal pro Monat Freunde
oder Verwandte einzuladen
30 %
9 %jeden 2. Tag Fleisch/Fisch zu essen
25 %
7 %Zahlungsrückstand auszugleichen
13 %
4 %
die Wohnung angemessen warm zu halten
9 %
3 %
notwendigen Arztbesuch zu machen
Arbeit und Wirtschaft 1/2013
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.