Full text: Moderne Zeiten (4)

Arbeit&Wirtschaft 4/2013 3Inhalt, Rubriken
Bad Fiction 38
In utopischen Romanen und Filmen ist Technologie oft nicht 
Freund, sondern erbitterter Feind des Menschen.
Indien: Mit IT aus der Armut? 40
Die Stadt Bangalore scheint mit boomendem IT-Sektor einen 
Weg aus der Armut gefunden zu haben.
Weltraummüll – Space Debris 42
Die zunehmende Umweltverschmutzung durch Müll im Weltall 
ist eine Herausforderung für die Zukunft unserer Technologien.
Interview:
Nicht wie ein Kaninchen vor der Schlange stehen 8
Ursula Holtgrewe zu alten Ängsten, neuen Technologien und 
I ngenieurslogik.
Standards:
Standpunkt:  4
Veranstaltung: 60 Jahre Theodor-Körner-Fonds 5
Aus AK & Gewerkschaften 6/7
Historie: Postler und High-Tech 11
Zahlen, Daten, Fakten 24
Rück-Blog 44
Nicht zuletzt 45
Man kann nicht alles wissen 46
Erklärungen aller grün-markierten Worte.
„Man kann mit neuem Technikeinsatz 
 immer wieder sinnvolle Dinge auch für 
die ArbeitnehmerInnen tun, z. B. Arbeits-
spitzen abfedern“, erklärt die wissenschaft-
liche  Leiterin der Forschungs- und Bera-
tungsstelle Arbeitswelt (FORBA) Ursula 
Holtgrewe im Gespräch mit der A&W 
4/2013 mit dem Schwerpunkt thema 
„Moderne Zeiten“. Sie warnt vor allzu 
großem Technologie-Skeptizismus, im-
merhin habe sich die Arbeitswelt längst 
nicht so verändert wie befürchtet.
Und doch stellen uns neue Technologien 
vor eine ganze Reihe neuer Probleme.  Die 
Krise des Wachstums etwa (S. 12), die 
 rasende Ausbreitung der Telekommunika-
tion (S. 16) und deren Folgen (S. 18).
Für ältere ArbeitnehmerInnen sind neue 
Technologien oft ein Problem (S. 20).
Weitere Themen dieses Hefts: Frauen und 
Technik (S. 22 ff ), Landflucht und Urba-
nität (S. 28), Algorithmen (S. 30), Huma-
nisierung (S. 32) und ein Insider-Blick hin-
ter die Kulissen modernen Verlagswesen 
(S. 36). Wir fragen uns, wie die Zukunft 
früher ausgesehen hat  (S. 38), und befas-
sen uns mit indischen High-Tech-Stand-
orten (S. 40) und Weltraummüll (S. 42).
Die Kolumne „Nicht zuletzt“ kommt 
 diesmal von Silvia Angelo, Leiterin der 
Abteilung Wirtschaftspolitik in der 
AK Wien. Im „Rück-Blog“ lesen Sie Inte-
ressantes aus unserem neuen ExpertInnen-
blog blog.arbeit-wirtschaft.at. 
Auch in Zukunft finden Sie uns auf un-
serer Homepage www.arbeit-wirtschaft.at 
sowie auf www. facebook.com/arbeit.wirt-
schaft und twitter.com/AundW. Wir freuen 
uns stets über Kritik und  Anregungen: 
aw@oegb.at
Für das Redaktionskomitee
Katharina Klee
Redaktion internMutig in die neuen Zeiten ...
www.arbeit-wirtschaft.at
Alle Beiträge finden Sie auch auf unserer Homepage sowie die eine oder  andere 
Ergänzung zu einzelnen Themenschwerpunkten, die wir aus Platzgründen in der 
Zeitschrift nicht mehr berücksichtigen konnten.
Dieser Code kann mit einem internet-fähigen Kamera-
Handy abfotografiert werden. Ein „Reader“ entschlüsselt 
den Code und führt Sie auf die gewünschte Website. 
Die Reader-Software erhalten Sie zum Beispiel hier: 
www.beetagg.com/downloadreader
blog.arbeit-wirtschaft.at
www.twitter.com/arbeit.wirtschaft
www.facebook.com/arbeit.wirtschaft
www.arbeit-wirtschaft.at/kiosk
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.