25Arbeit&Wirtschaft 7/2014 Schwerpunkt
Der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Energieverbrauch ist in Österreich im 
EU-Vergleich relativ hoch. Das Land am Strome profitiert hier vor allem von der 
Wasserkraft und den Holzheizungen. Die gut ausgebaute Wasserkraft bringt Österreich den 
Europameistertitel bei der erneuerbaren Stromerzeugung.
Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch 2012
ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: Eurostat Arbeit&Wirtschaft 7/2014
in Prozent
SWE LAT FIN ÖST DEN EST POR ROM LIT SLO CRO BUL ESP EU GRE ITA FRA GER CZE POL SVK HUN IRL BEL CYP NED GBR LUX MLT
51
36
34
32
26 26 25
23 22
20
17 16
14 14 14 14 13 12 11 11 10 10
7 7 7
5 4 3
1
Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung 2012
ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: Eurostat Arbeit&Wirtschaft 7/2014
in Prozent
SWE LAT FINÖST DEN ESTPOR ROM LITSLOCRO BULESP EU GREITA FRAGER CZE POLSVK HUNIRL BEL CYPNEDGBR LUX MLT
60
45
30
66
39
16
48
34
11
31
36
17
34
24
17
28
17
24
12 11
20
6
20
11
5
1111
5
1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.