Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 1986 Heft 3 (3)

Die in „Wirtschaft und Gesellschaft" veröffentlichten Artikel geben nicht notwendigerweise die Meinung der Arbeiterkammer Wien wieder. „Wirtschaft und Gesellschaft" wird redaktionell von der Wirt¬ schaftswissenschaftlichen Abteilung der Kammer für Arbeiter REDAKTIONSKOLLEKTIV und Angestellte für Wien betreut. Günther Chaloupek Kurt Kratena Thomas Delapina Peter Kreisky Otto Farny Michael Mesch Irene Geldner Bruno Roßmann REDAKTIONELLE Günther Chaloupek LEITUNG GESCHÄFTSFÜHRENDER Thomas Delapina REDAKTEUR REDAKTIONSBEIRAT Helfried Bauer Paul Blau Felix Butschek Peter Fleissner Helmut Frisch Rupert Gmoser Wilhelmine Goldmann Oskar Grünwald Heinz Kienzl Fritz Klenner Herbert Krämer Thomas Lachs Ferdinand Lacina Kazimierz Laski Eduard März Egon Matzner MEDIENINHABER Wirtschaftsverlag Dr. Anton Orac (VERLEGER) A-1010 Wien, Graben 17 Telefon 0 222/52 85 52 HERAUSGEBER Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien UND REDAKTION A-1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22 Telefon 0 222/65 37 65 DRUCK Druck- und Verlagsanstalt Gutenberg A-2700 Wiener Neustadt, Wiener Straße 66 Telefon 0 26 22/82 61 Serie PREISE Einzelnummer öS 95,- (inkl. MwSt.) Jahresabonnement öS 300,- (inkl. MwSt.) Ermäßigtes Studenten-Jahresabonnement öS 180,- BANKVERBINDUNG Postsparkassenkonto 1591.013 OFFENLEGUNG gemäß § 25 Mediengesetz: Wirtschaftsverlag Dr. Anton Orac A-1010 Wien, Graben 17 Die Zeitschrift wird regelmäßig im „Sozialwissenschaftlichen Literaturinformationssystem SOLIS" des Informationszentrums Sozialwissenschaften (D-Bonn, Lenn6straße 30) sowie im PAIS FOREIGN LANGUAGE INDEX (New York, II West 40,h Street) erfaßt. Ewald Nowotny Herbert Ostleitner Claus J. Raidl Hans Reithofer Philipp Rieger Erich Schmidt Gerhard Schwödiauer Josef Steindl Hannes Suppanz Hannes Swoboda Herbert Tümpel Julian Uber Hans Wehsely Erwin Weissei Karlheinz Wolff

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.