Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 1998 Heft 4 (4)

Wirtschaft und Gesellschaft 
sich durch das ganze Buch hindurch­
ziehende deutliche Bemühen des Au­
tors um möglichst wertungsfreie Dar­
stellung wird es der/dem mit dem vor­
herrschenden ökonomischen Diskurs 
unerfahrenen Leserin/Leser erschwe­
ren,  eine eigene Position zu finden. 
Wenn jedoch I rritationen darüber ent­
standen sind, was denn nun die "richti­
ge" bzw. "angemessene" ökonomische 
Theorie für unsere Zeit ist, und wie vor 
dem Hintergrund der Theorienvielfalt 
einzelne wirtschaftstheoretische Kon­
zeptionen mit einem immer wieder zu 
beobachtenden Absolutheitsanspruch 
auftreten können, dann hat diese Dog­
mengeschichte bereits ihren Zweck er-
588 
24. Jahrgang ( 1 998),  Heft 4 
füllt. ln jedem Fall wird sie für viele An­
laß sein, ökonomischen Fragestellun­
gen weiter auf den Grund zu gehen. 
Norbert Reuter 
Anmerkungen 
(1 ) Schumpeter, J .A., Geschichte der öko­
nomischen Analyse (1 955, nach dem 
Manuskript herausgegeben von Eliza­
beth B. Schumpeter, 2 Bde., Göttingen 
1 965). 
(2) Pribram, K., Geschichte des ökonomi­
schen Denkens (1 983, 2 Bde., Frankfurt 
a.M. 1 992). 
(3) Robinson, J., Doktrinen der Wirtschafts­
wissenschaft. Eine Auseinandersetzung 
mit ihren Grundgedanken und Ideologi­
en (1 962, München 1 968) 67.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.