Full text: Wirtschaft und Gesellschaft - 2019 Heft 1 (1)

163
45. Jahrgang (2019), Heft 1 Wirtschaft und Gesellschaft
Untersuchungsmaterial, und wir haben
erst eine vage Vorstellung davon, wie
eine Globalgeschichte der Arbeit am
Ende aussehen soll. Teile der Silhouet-
te schimmern jedoch bereits durch,
und der Autor hat die Hoffnung, dass
die vorliegende Skizze als Orientie-
rungshilfe nützlich sein kann.
Dass die historische Forschung, die
sich mit arbeitenden Menschen be-
schäftigt, die ausgetretenen eurozen-
tristischen Pfade verlassen hat, war
ganz wesentlich das Verdienst von
Marcel van der Linden. In der vorlie-
genden Untersuchung gibt er die Fixie-
rung auf betriebliche Lohnarbeit auf
und bindet Formen der freien wie un-
freien, der bezahlten wie unbezahlten
Arbeit ein. Dadurch wird ein neuer Blick
auf die europäische Sozialgeschichte
erst ermöglicht. Insgesamt handelt es
sich um ein Standardwerk für alle, die
sich mit der globalen Geschichte der
Arbeit beschäftigen.
Josef Schmee
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.