Full text: Psychische Belastungen der Arbeit und ihre Folgen

Psychische Belastungen der Arbeit und ihre Folgen 
Gudrun Biffl, Anna Faustmann (Donau-Universit�t Krems),  
Doris Gabriel, Thomas Leoni, Christine Mayrhuber, Eva R�ckert (WIFO) 
J�nner 2012 
Donau-Universit�t Krems, �sterreichisches Institut f�r Wirtschaftsforschung 
Im Auftrag der Kammer f�r Arbeiter und Angestellte f�r Wien 
Begutachtung: Hedwig Lutz (WIFO)  
Inhalt 
Die Studie analysiert Art und Ausma� der psychischen Arbeitsplatzbelastungen und die daraus ableitbaren gesundheitlichen 
Folgen in �sterreich. Fast ein Drittel der unselbst�ndig Besch�ftigten in �sterreich leiden unter gesundheitlicher Beeintr�chti-
gung, rund 13% unter arbeitsbedingten Problemen. Ein Drittel der unselbst�ndig besch�ftigten M�nner und ein Viertel der 
unselbst�ndig besch�ftigten Frauen sind psychischen Belastungsfaktoren (Zeitdruck, �berbeanspruchung) ausgesetzt und 
dadurch subjektiv in ihrem Wohlbefinden beeintr�chtigt. Psychische Belastungsfaktoren steigern das Krankheitsrisiko um rund 
50%. Besch�ftigte mit einem physischen Belastungsfaktor weisen mit durchschnittlich 2,6 Ausfallstagen pro Jahr geringere 
Fehlzeiten auf als Besch�ftigte mit einem psychischen Belastungsfaktor (durchschnittlich 3 Ausfallstage). Die Fehlzeiten sind 
am h�chsten, wenn beide Belastungsfaktoren gemeinsam auftreten. Die Analyse der gruppenspezifischen Unterschiede 
zeigt in folgenden Berufsgruppen eine erh�hte Wahrscheinlichkeit f�r einen subjektiv gesehen schlechten Gesundheitszu-
stand: Verkaufs- und Dienstleistungshilfskr�fte, sonstige Hilfskr�fte und Besch�ftigte in nichtakademischen Gesundheitsberu-
fen. Auch Arbeitslose weisen ein stark erh�htes Krankheitsrisiko auf. Insgesamt liegt in �sterreich der Anteil der Personen mit 
arbeitsbedingten Beschwerden im EU-Durchschnitt (15 EU-L�nder, die am European Working Condition Survey teilnehmen), 
der Anteil von R�ckenbeschwerden, Muskelbeschwerden und Stress etwas �ber dem Wert der Vergleichsl�nder. 
 
R�ckfragen: gudrun.biffl@donau-uni.ac.at, Doris.Gabriel@wifo.ac.at, Thomas.Leoni@wifo.ac.at, Christine.Mayrhuber@wifo.ac.at, 
Eva.Rueckert@wifo.ac.at 
2012/090-1/S/WIFO-Projektnummer: 4010 
� 2012 Donau-Universit�t Krems, �sterreichisches Institut f�r Wirtschaftsforschung 
Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: �sterreichisches Institut f�r Wirtschaftsforschung, 
1030 Wien, Arsenal, Objekt 20 � Tel. (+43 1) 798 26 01-0 � Fax (+43 1) 798 93 86 � http://www.wifo.ac.at/ � Verlags- und Herstellungsort: Wien  
Verkaufspreis: 50,00 � � Kostenloser Download: http://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/44034
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.