Full text: Verkehr in der Stadt (4)

Verkehr in der Stadt 
24                                                                                                          ARBEITERKAMMER WIEN                                                                                                               
Fahrrad zur Arbeit: Motivationskampagne „bike2work“ (Schwerpunktjahr 2011) setzt bei der 
persönlichen Änderung des Mobilitätsverhaltens über die eigene Motivation an 
Die Auswirkungen der Ölkrise auf den motorisierten Individualverkehr sind nicht 
überschätzen da die Industrie bereits an alternativen Antriebsformen arbeitet 
Radfahrtrainings: in Zukunft sind mehr Mobilitäts- und Koordinationstraining notwendig 
damit die Ziele eines höheren Radverkehrsanteils erreicht werden. Bei Kindern sind 
erhebliche Defizite festzustellen.  oftmals  ist in Parks das „Radfahren verboten“ – Kinder 
sollten mehr Möglichkeiten zum Radfahren haben. 
Generelle Fördermodalitäten zur Mobilität: für Privatpersonen verlängert die Stadt Wien 
die Förderung von e-bikes; der Bund fördert Betriebe und Gemeinden.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.