Full text: BerufslenkerInnen am Wort (46)

Z U S A M M E N F A S S U N G  
A r b e i t e r k a m m e r  W i e n    3  
teilen bessere Kontrollen der Lenk- und Ruhezeiten als sehr wichtig bis wichtig, nur rund 
11 Prozent halten diese Maßnahmen für unwichtig bis sehr unwichtig. 
Die Ergebnisse verdeutlichen, unter welch schwierigen Rahmenbedingungen die Berufs-
lenkerInnen ihre Tätigkeit ausüben und verdeutlichen, dass hinsichtlich der Verbesserung 
der Stellplatzsituation, der Durchführung der Weiterbildung, der Bezahlung und der Verhin-
derung von Gewalt und Angst im Arbeitsumfeld dringend Handlungsbedarf besteht.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.