Full text: Geringfügige Beschäftigung (4)

5 
Ausgabe 4/2012 
Zur Datenlage 
Die Daten zur geringfügigen Beschäftigung werden vom Hauptverband der österreichischen 
Sozialversicherungsträger erhoben. Zu unterscheiden ist immer zwischen geringfügig be-
schäftigten Personen und den entsprechenden Beschäftigungsverhältnissen, da einige 
Personen mehrere geringfügige Beschäftigungen ausüben. 
 
Mehr zu geringfügiger Beschäftigung 
L&R Sozialforschung, Geringfügige Beschäftigung in Österreich, Juni 2011: 
http://www.lrsocialresearch.at/files/Forschungsbericht_2011_Geringfuegige_Beschaeftigung
_-_L&R_Sozialforschung_(53).pdf 
 
Portal der Arbeiterkammern: 
http://www.arbeiterkammer.at/www-192-IP-1690.html 
 
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger: 
https://www.sozialversicherung.at/portal27/portal/esvportal/channel_content/cmsWindow?p_
pubid=500&action=2&p_menuid=511&p_tabid=5 
 
Glossar 
Geringfügiger Arbeitsvertrag: Ist ein Beschäftigungsverhältnis, bei dem maximal 376,26 € 
pro Monat an sozialversicherungsrechtlichem Gehalt ausgezahlt werden. Dieser Wert gilt für 
2012 und wird jährlich angepasst. Geringfügig beschäftigte Personen, die über kein zusätzli-
ches Einkommen aus Erwerbsarbeit, Pension, Kinderbetreuungsgeld oder aus der Arbeitslo-
senversicherung verfügen, sind unfallversichert und in die betriebliche Mitarbeitervorsorge-
kasse einbezogen. Sie sind jedoch weder kranken- noch pensionsversichert, können sich 
aber freiwillig selbstversichern (siehe unten). Wenn das gesamte Erwerbseinkommen einer 
Person die Geringfügigkeitsgrenze insgesamt nicht überschreitet, muss diese weder Sozial-
versicherungsbeiträge, noch Einkommenssteuer zahlen. Für geringfügige Beschäftigungs-
verhältnisse gilt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, das Arbeitsrecht genauso wie für alle 
anderen unselbständigen Beschäftigungsverhältnisse. 
 
Geringfügiger freier Dienstvertrag: Ist eine Sonderform der geringfügigen Beschäftigung, 
bei dem die Beschäftigten von den arbeitsrechtlichen Schutzbestimmungen „normaler“ ge-
ringfügiger Beschäftigter ausgeschlossen sind. Es besteht auch kein kollektivvertraglich ge-
sicherter Anspruch auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.