Full text: Geschlechtsspezifische Verteilung von Einkommen und Entscheidungsmacht innerhalb des Haushalts (1)

Sozial- und Wirtschaftsstatistik aktuell AK Wien 
 
1 
Ausgabe 1/2013 
Geschlechtsspezifische Verteilung von Einkommen und 
Entscheidungsmacht innerhalb des Haushalts 
 
 
WUSSTEN SIE, DASS� 
? in Einkommensanalysen angenommen wird, dass Frauen und M�nner im Haushalt 
Einkommen und Lebensstandard teilen? 
? in �sterreich aber nur in 57 % der Haushalte gemeinsam �ber die Ausgaben entschieden 
wird? 
? 11 % der Frauen und 8 % der M�nner in einer Partnerschaft keine Kenntnis �ber das 
Einkommen des/der Anderen haben? 
? �ber Ausgaben viel eher gemeinsam entschieden wird wenn die Frau mehr verdient als 
der Mann? 
 
Die �Black Box� Haushalt 
Um den Lebensstandard von Haushalten und deren Mitgliedern abzubilden, wird h�ufig das 
verf�gbare Haushaltseinkommen verwendet. Dabei wird unterstellt, dass laufendes 
Einkommen auch laufend ausgegeben werden kann und den aktuellen Lebensstandard 
dadurch direkt beeinflusst. Dahinter steht die Annahme, dass der tats�chliche
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.