Full text: Renditen betrieblicher Weiterbildung (12)

Renditen betrieblicher Weiterbildung 2
Quelle: Eurostat, Europäische Erhebung über betriebliche Bildung (CVTS4 ­ 2010)
Der Anteil an weiterbildungsaktiven Betrieben in Öster­
reich ist seit der letzten CVTS Erhebung aus dem Jahr 
2005 um rund 6 Prozentpunkte angestiegen (von 81 % 
auf 87 %). Insgesamt ist in diesem Zeitraum vor allem 
bei den kleineren und mittleren Unternehmen eine 
Zunahme der Weiterbildungsaktivität festzustellen, 
während sich der Anteil bei größeren Unternehmen 
nur geringfügig erhöhte. Des Weiteren lässt sich fest­
halten, dass die Wahrscheinlichkeit zur betrieblichen 
Weiterbildung mit der Anzahl der Beschäftigten steigt. 
Allerdings hat sich zwischen 2005 und 2010 der Anteil 
der Personen, die an Kursen teilgenommen haben, 
nicht erhöht (33 % in beiden Jahren). Auffallend ist, 
dass Männer (35 %) im Jahr 2010 häufiger als Frauen 
(30 %) an betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen 
teilnahmen. 
Hauptsächlich aufgabenspezifische Fähigkeiten geschult 
Im Jahr 2010 verbrachte jede/r Kursteilnehmer/in rund 
30 bezahlte Arbeitsstunden in Weiterbildungskursen. 
Die häufigsten Weiterbildungen waren Kurse, in denen 
„technische, praktische oder aufgabenspezifische 
Fähigkeiten“ geschult wurden (69 %). Je 40 % der 
kursanbietenden Unternehmen hielten Schulungen 
über „Zusammenarbeit im Team“ bzw. „Kundenbetreu­
ung“ ab. Gut ein Drittel der Unternehmen boten Kurse 
zu den Themen „Management“ und „Informations­
technologie für Nutzer/innen“ (35 %) an. Selten (6 %) 
waren Weiterbildungen, in denen basale Kenntnisse 
wie „Rechnen, Schreiben, Lesen“ vermittelt wurden 
(Mehrfachnennungen waren möglich).
Warum bilden Betriebe nicht weiter?
Von den rund 13 % der Unternehmen, die 2010 im 
CVTS befragt wurden und auf betriebliche Weiter­
bildung verzichtet haben sagen 82 %, dass die vor­
handenen Fähigkeiten der Beschäftigten ausreichend 
sind. Weitere 45 % der befragten nicht weiterbildungs­
aktiven Unternehmen betreiben darüber hinaus eine 
„Hire&Fire“ Politik, wenn die Qualifikationen der ?
Abbildung 1:  Anteil der weiterbildungsaktiven Unternehmen und teilnehmender ArbeitnehmerInnen (CVTS)
in Prozent87 87
80 79 78 76 75 74 73 72 71
65
65 5657
87 % 
der österreichischen 
Unternehmen sind 
 weiter bildungsaktiv
jedoch nur
33 %
der ArbeitnehmerInnen 
nehmen daran teil
33
47
31
39
52
45
48
40 39
61
51
40
23
36
Ös
te
rr
ei
ch
Sc
hw
ed
en
Ve
r. 
Kö
ni
gr
ei
ch
Ni
ed
er
la
nd
e
Be
lg
ie
n
Fr
an
kr
ei
ch
Sp
an
ie
n
Fi
nn
la
nd
De
ut
sc
hl
an
d
Ts
ch
. R
ep
ub
lik
Lu
xe
m
bu
rg
Po
rt
ug
al
Kr
oa
tie
n
Ita
lie
n
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.