Full text: Abbruch und Schulversagen im österreichischen Bildungssystem

I H S — Abbruch & Schulversagen / Steiner — 21 Tabelle 8: Arbeitsmarktsituation von ESL (15-24-J.) im Vergleich 2008 2012 Arbeitslosenquote ESL 12,1% 12,4% Sek-II-Graduierte 5,7% 6,9% Anteil Hilfstätigkeit unter Beschäftigten ESL 73,1% 74,6% Sek-II-Graduierte 17,6% 18,1% Anteil OLF-Nichterwerbspersonen ESL 25,3% 29,2% Sek-II-Graduierte 5,2% 4,1% Quelle: Statistik Austria/LFS Diese Ungleichverhältnisse bedeuten, dass ESL dem doppelten Risiko von Arbeitslosigkeit, dem vierfachen Risiko von Hilfstätigkeit und dem siebenfachen Risiko eines OLF-Status gegenüberstehen, wobei sich im Vergleich der Jahre 2008 mit 2012 v.a. das OLF-Risiko deutlich verschlechtert hat. Wenn man sich nun vor Augen führt, welche Bedeutung der In- tegration in und dem Erfolg auf dem Arbeitsmarkt für die soziale Integration zukommt, kann aus diesen Berechnungsergebnissen durchaus der Schluss gezogen werden, dass bei frü- hen BildungsabbrecherInnen die Gefahr sozialer Ausgrenzung besteht. Abbildung 6 0 1 2 3 4 5 6 7 8 Graduierte ESL Graduierte ESL Graduierte ESL Arbeitslosigkeit Hilfstätigkeit OLF-Nichterwerb Arbeitsmarktrisiken im Vergleich von ESL zu Sek-II- Graduierten 2008-12 (Quelle: Statistik Austria, Berechnungen: IHS-Steiner) 2008 2012

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.