Full text: Wien wächst (12)

WIEN WÄCHST 
ARBEITERKAMMER WIEN 25 
 
Quelle: Statistik Austria, MA 23 
Das starke Bevölkerungswachstum hat mehrere Ursachen. Einerseits eine starke Zuwanderung und 
was für Wien neu ist, ein positiver Geburtensaldo. Eine starke Zuwanderung gab es auch schon in 
der Vergangenheit etwa in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Auf Zuwanderung 
geht auch der Hauptteil des Wachstums (über 90%) der letzten Jahre zurück. Der Geburtensaldo 
hat deutlich von negativ ins positive gedreht und wird sich über die verjüngte Bevölkerung immer 
deutlicher als Motor des Bevölkerungswachstums bemerkbar machen.   
 
Quelle: Statistik Austria, Berechnungen MA 23 
Die starke Zuwanderung der letzten Jahre, wird anders als in den 1960er und 1970er Jahren groß-
teils von den Nachbarländern getragen. Die meisten „Zuagrasten“ kommen aus Deutschland, Un-
garn und Rumänien. Dazu ist Wien seit jeher für Menschen aus den Bundesländern attraktiv, da 
viele von ihnen in der Hauptstadt die besten Lebens- und Ausstiegschancen sehen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.